Bewertung
(109) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
109 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2009
gespeichert: 3.148 (7)*
gedruckt: 34.544 (96)*
verschickt: 189 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.02.2006
189 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

4 Knolle/n Fenchel
Karotte(n)
  Gemüsebrühe, gekörnte
Knoblauchzehe(n)
1 Kugel Mozzarella
4 EL Parmesan, grob gehobelt
2 EL Sahne
  Pfeffer, frisch gemahlen
 n. B. Kräuterfrischkäse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fenchelknollen von den äußeren harten Blättern befreien, den Strunk abschneiden, die Knolle teilen und in einzelne Blätter zupfen (das Fenchelgrün aufheben!). Wasser mit der gekörnten Brühe zum Kochen bringen und den Fenchel darin bissfest garen, das dauert einige Minuten, am Schluss kurz die in feine Streifen geschnittene Karotte dazu geben und mit garen lassen (ich schneide die Karotte immer mit dem Sparschäler in feine Streifen).

Das Gemüse in eine flache Auflaufform geben und mit etwas von der Kochbrühe begießen. Pfeffer darüber mahlen, durchgepressten Knoblauch und etwas Fenchelgrün darüber streuen, Sahne und ggf. einige Flöckchen Kräuterfrischkäse darüber geben, mit geriebenem Mozzarella und Parmesan bedecken und bei 200 Grad überbacken, bis der Käse zerlaufen und leicht gebräunt ist.

Schmeckt auch mit anderem Käse, je nachdem was man gerade im Haus hat.

Mit Baguette als Vorspeise oder mit Kartoffeln und Salat als Hauptspeise servieren.