Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2009
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 772 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.11.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Stange/n Lauch (oder auch 2 kleinere)
50 g Kochschinken
250 g Crème fraîche
250 g Joghurt
Ei(er)
1 EL Speisestärke
3 EL Brühe, gekörnte
  Salz und Pfeffer
1 Pck. Blätterteig aus der Kühltheke
 n. B. Käse, geriebener

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Den Schinken würfeln. Lauch, Schinken, Crème fraîche, Joghurt, Eier und gekörnte Brühe miteinander verrühren und kurz stehen lassen. Die Stärke mit Wasser glatt rühren, einrühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Ofen auf 160 Grad Umluft schalten. Eine Springform (28 cm Durchmesser) mit dem Blätterteig auslegen. Es geht am einfachsten, den Boden der Springform auf den ausgebreiteten Blätterteig zu legen und mit dem Messer den Rand nachzufahren. Dann den Blätterteigboden in die Springform legen. Den übrigen Blätterteig als Rand festdrücken.

Die Lauch-Masse auf dem Teig verteilen, nach Geschmack kann geriebener Käse drüber gestreut werden. Den Lauchkuchen ca. 50 Minuten backen.

Der Lauchkuchen schmeckt warm und auch kalt. z.B. am Buffet.