Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Backen
warm
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Schwein
Winter
Snack
Frühling
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Lauchkuchen mit Blätterteig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.06.2009



Zutaten

für
1 Stange/n Lauch (oder auch 2 kleinere)
50 g Kochschinken
250 g Crème fraîche
250 g Joghurt
3 Ei(er)
1 EL Speisestärke
3 EL Brühe, gekörnte
Salz und Pfeffer
1 Pck. Blätterteig aus der Kühltheke
n. B. Käse, geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Den Schinken würfeln. Lauch, Schinken, Crème fraîche, Joghurt, Eier und gekörnte Brühe miteinander verrühren und kurz stehen lassen. Die Stärke mit Wasser glatt rühren, einrühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Ofen auf 160 Grad Umluft schalten. Eine Springform (28 cm Durchmesser) mit dem Blätterteig auslegen. Es geht am einfachsten, den Boden der Springform auf den ausgebreiteten Blätterteig zu legen und mit dem Messer den Rand nachzufahren. Dann den Blätterteigboden in die Springform legen. Den übrigen Blätterteig als Rand festdrücken.

Die Lauch-Masse auf dem Teig verteilen, nach Geschmack kann geriebener Käse drüber gestreut werden. Den Lauchkuchen ca. 50 Minuten backen.

Der Lauchkuchen schmeckt warm und auch kalt. z.B. am Buffet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.