Gemüse
Hauptspeise
Auflauf
Vegetarisch
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Süßkartoffel - Lauch - Frittata

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 31.05.2009



Zutaten

für
5 Süßkartoffel(n) (ca. 800 - 1000 g)
2 Stange/n Lauch
1 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n)
5 Ei(er)
100 ml Milch
50 ml Sahne
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskat
2 Zweig/e Thymian, frischer
evtl. Gewürz(e) nach Wahl
Parmesan, frisch gerieben
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen. Eine Tarteform oder wenn nicht vorhanden eine Springform einfetten und/oder mit Backpapier auslegen.

Den Lauch in Ringe schneiden, gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch hacken. Alle drei Zutaten in einer Pfanne kurz anschwitzen, mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Die Süßkartoffeln nach belieben schälen, in ca 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Milch, Sahne, Eier, Salz, Pfeffer, Thymian (und je nach Vorlieben andere Gewürze) verquirlen. Den Parmesan reiben.

Jetzt abwechselnd in die Form schichten: Süßkartoffeln, ein wenig Parmesan, Lauchmischung. Darauf wieder Süßkartoffeln, Parmesan, Lauchmischung. Mit Süßkartoffeln abschließen. Die Eier-Milch-Mischung drüber gießen, mit Parmesan bestreuen und für ca. 35 - 45 Min. in den Ofen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Moonalina

Hallo :) ich hab' das heute ausprobiert und fand's total klasse! Bisher hatte ich aus Süßkartoffeln immer Suppe, Wedges oder Chips gemacht und wollte damit mal etwas anderes machen. Meine Family war beistert. Das wird es auf jeden Fall immer wieder mal geben. Vielen Dank und liebe Grüße Moonalina

25.04.2017 19:32
Antworten
Gelöschter Nutzer

heute probiert...habe nur noch etwas schnittlauch reingetan weil ich welchen da hatte...schmackhafte mahlzeit...bilder folgen... skippy

15.11.2013 20:28
Antworten
Wildkraut

Hallo! Wirklich sehr lecker! Und ratz-fatz in der Auflaufform, also eine sehr kurze Vorbereitungszeit. Das Rezept wird auf alle Fälle gespeichert. Fotos sind auch unterwegs ;-D LG, das Wildkraut

19.04.2013 19:00
Antworten
steffiii1

Hallo, habe das Rezept heute Mittag ausprobiert. Es war sehr lecker. Habe jedoch nur 4 Eier reingerührt und statt Parmesan einen Gouda genommen. Auf jede Schicht noch Speckwürfelchen und ich muss sagen.... ein gutes Mittagessen :)

23.05.2012 17:05
Antworten
BakingYve

Hallo, schön, dass es euch/dir geschmeckt hat. Süßkartoffeln sind mal was anderes! Und sie brauchen nicht ganz so lang wie Kartoffeln. Liebe Grüße

06.12.2011 18:35
Antworten
Sweet_Mama25

Hallo, wir hatten das heute zum Mittag...allerdings nur die Hälfte für uns 2 1/2...war immernoch zuviel-ist also ganz schon gut bemessen die Portionen. Boa, hätte nich gedacht dass das so super lecker ist. Habe vorher noch nie Süßkartoffeln gegessen und weil mir Kartoffeln bei Aufläufen etc. immer hart bleiben, wenn ich sie nicht vorkoche, hatte ich das hier vorsichtshalber auch gemacht. Mein kleiner Mann war am nöseln und isst jetzt lieber mit Oma Bratkartoffeln, aber ich bin echt schwer begeistert. Frischen Thymian habe ich leider nicht bekommen, auch nicht TK und musste deshalb auf getrockneten ausweichen, mit frischem ist es sicher noch besser.

06.12.2011 14:50
Antworten