Bewertung
(8) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2009
gespeichert: 241 (0)*
gedruckt: 1.390 (0)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2008
3.784 Beiträge (ø0,9/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Butter
2 Pck. Vanillezucker
40 g Puderzucker
2 cl Amaretto
1 TL Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
1 TL Orangenschale, unbehandelt, abgerieben
300 g Mehl
1/2 TL Backpulver
75 g Speisestärke
  Für die Füllung:
100 g Schokolade, vollmilch
  Puderzucker zum Bestäuben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter in einem Topf schmelzen und bei schwacher Hitze leicht bräunen. Anschließend die Butter vollständig abkühlen lassen.

Die kalte Butter mit dem Vanillezucker und dem Puderzucker schaumig rühren. Anschließend Amaretto, Zitronenschale und Orangenschale unterrühren. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und auf die Butter-Zuckermasse sieben. Das Ganze zu einem Teig verkneten. Den Teig in ein feuchtes Küchentuch wickeln und eine Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

Danach aus dem Teig runde Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In die Mitte der Kugeln eine kleine Mulde hinein drücken und bei 180 – 200°C 10 - 15 Minuten backen.

Nach dem Backen die noch warmen Kekse mit Puderzucker bestäuben. Die Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen und dann je einen „Klecks“ Schokolade in die einzelnen Mulden der Kekse geben.