Zutaten

1 kg Weizenmehl, gesiebt
450 ml Milch, warme
120 g Zucker
15 g Vanillezucker
15 g Salz
3 m.-große Eigelb
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
50 g Hefe
140 g Butter, weiche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das gesiebte Mehl in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde machen. Die gesamte Milchmenge auf ca. 25°C erwärmen. Die Hälfte davon mit dem Zucker, Vanillezucker, Salz, den Eigelben und der Zitronenschale verrühren.

Die Hefe zerbröseln und in der zweiten Hälfte der Milch auflösen. Diese beiden Flüssigkeiten in die Mitte der Mehlschüssel leeren und mit dem Mehl zu einem Teig mischen bzw. wirken. Erst jetzt die weiche Butter einarbeiten und den Teig fertigwirken.

Und nun den Teig kräftig "schlagen" - so lange, bis dieser eine flaumige, luftige Struktur aufweist. Den Teig 2 x 30 Minuten rasten lassen. Nach den ersten 30 Minuten noch einmal kräftig durchkneten und "schlagen".

Weiterverarbeitung je nach Art des Gebäcks.