Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.05.2009
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 284 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.11.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kleines Ciabatta oder Panino, am besten mit Kräutern, halbiert
Tomate(n), getrocknete in Öl, abgetropft
1 EL Olivenöl
2 Blätter Radicchio Treviso, geputzt, von den dicken Mittelrippen befreit
30 g Käse (Provolone Dolce), in Scheiben
  Salz und Pfeffer
 evtl. Gemüse
 evtl. Rucola
 evtl. Salami
 evtl. Parmesan
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die aufgeschnittenen Brothälften mit Olivenöl beträufeln. Auf die untere Hälfte die Radicchioblätter legen, salzen, pfeffern. Darüber die Tomaten verteilen, zum Schluss den Provolone drauflegen und die obere Hälfte des Brotes aufsetzen.

Schmeckt sowohl kalt als auch gratiniert sehr lecker. (Beim Gratinieren eventuell auf den Radicchio verzichten oder später drauflegen - er schmeckt zwar auch warm gut, sieht aber nicht mehr so schön aus.) Variationen sind denkbar - z. B. mit Rucola, Fenchelsalami, Parmesan, in Öl gedünstetem Gemüse ...