Backen
Torte
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vollkornroulade mit Trauben - Schokofülle

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 29.05.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

5 Ei(er)
70 g Honig
15 g Öl
100 g Mehl (Vollkorn-)
10 g Maisstärke
50 g Mandel(n), gerieben
50 g Mandel(n), gehackt
30 g Milch
70 g Zucker
Zucker, braun

Für die Füllung:

300 g Weintrauben, kernlos, weiß
4 Blätter Gelatine
6 EL Traubensaft, weiß
100 g Schokolade, weiß
1 Ei(er)
1 Eigelb
100 g Puderzucker
1 Becher Sahne, geschlagen
Schokolade (Späne), weiße, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für den Teig die Eier trennen. Eidotter mit Honig und Öl schaumig rühren. Mehl, Maisstärke und Mandeln vermischen. Milch erwärmen, gemeinsam mit dem Mehlgemisch in die Dottermasse einrühren und glatt rühren. Eiklar mit dem Handmixer leicht schlagen, Zucker beigeben, zu einem steifen Schnee schlagen und locker unter die Dotter-Mehl-Masse heben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gleichmäßig dick aufstreichen und im vorgeheizten Rohr bei 200°C ca. 10 - 15 Minuten backen.
Biskuitmasse aus dem Rohr nehmen, auf ein mit braunen Zucker gut bestreuten Backpapier stürzen und ein feuchtes Küchentuch drüberlegen.

Trauben waschen, je nach Größe halbieren.

Gelatine in Traubensaft einlegen und quellen lassen. Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Ei und Eidotter mit Puderzucker über Dampf dick cremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken und einrühren, bis sie sich auflöst, anschließend die geschmolzene Schokolade einrühren, glatt rühren und die geschlagene Sahne (bis auf ein paar Esslöffel) vorsichtig untermengen.

Das feuchte Küchentuch entfernen, die Creme auf dem Biskuit verteilen, die Ränder dabei freilassen, verstreichen und mit Weintrauben belegen.

Zu einer Roulade einrollen und für einige Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Mit der restlichen Sahne ein paar Tuffs auf die Roulade spritzen und mit weißen Schokospänen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.