Eier oder Käse
einfach
Gemüse
Gluten
Herbst
Lactose
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tortelloni - Paprika - Salat

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.05.2009 505 kcal



Zutaten

für
500 g Tortellini, (Käse-Tortelloni), frische aus dem Kühlregal
Salz und Pfeffer, weißer
3 kleine Paprikaschote(n)
125 g Feta-Käse
2 EL Sonnenblumenkerne
2 EL Mayonnaise, (Salatmayonnaise)
150 g Joghurt, (Vollmilchjoghurt)
2 TL Pesto oder italienische Kräuter (TK)
evtl. Basilikum zum Garnieren

Nährwerte pro Portion

kcal
505
Eiweiß
18,70 g
Fett
28,09 g
Kohlenhydr.
43,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Tortelloni hinein geben und ca. 1 Minute erhitzen. Abtropfen und auskühlen lassen. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in kurze Streifen schneiden. Den Feta-Käse in Würfel schneiden. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Mayonnaise mit Joghurt und Pesto oder Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tortelloni mit Paprika, Käse und der Sauce mischen. Den Tortelloni-Salat auf einer Platte anrichten und mit den Sonnenblumenkernen bestreuen. Evtl. mit Basilikum garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

see-willi

Ja, es heißt Tortellini, aber die großen Nudeln zum Befüllen heißen Canelloni. Liebe Grüße.

20.09.2011 20:43
Antworten
BlackVishnu

Danke, das freut mich. Stimmt, habe das Rezept unter dem Namen von meiner Mama bekommen. Das mit dem frischen Basilikum hört sich gut an. Statt der Sonnenblumenkerne nehme ich auch gerne gerösteten Sesam.

17.06.2009 08:29
Antworten
KaroKoch

Sehr lecker! Habe den Salat genau nach Rezept gemacht und fand die Zusammenstellung aus Tortellini, Paprika, Schafskäse und Sonnenblumenkernen sehr gelungen. Dabei habe ich sowohl etwas Pesto im Dressing als auch ein Bund frisches Basilikum verwendet. Kleine Anmerkung: Müßte es in der Überschrift nicht Tortellini-Salat heißen? Tortelloni sind doch die großen Röhren zum Füllen...

16.06.2009 22:22
Antworten