Spargel - Kartoffelsalat, sommerlich frisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Beilage zu Fisch, Kurzgebratenem oder Gegrilltem

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 28.05.2009 168 kcal



Zutaten

für
1 kg Spargel, weißer
700 g Kartoffel(n)
1 Bund Petersilie, glatte (großes Bund)
1 Zitrone(n), Saft davon
150 ml Gemüsebrühe, kräftig
Salz und Pfeffer
evtl. Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
168
Eiweiß
6,64 g
Fett
3,34 g
Kohlenhydr.
26,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, abdämpfen und leicht abkühlen lassen, dann pellen und in Scheiben schneiden.
Den Stangenspargel schälen und 2x durchschneiden, damit mundegerechte Stücke entstehen. Diese kochen oder besser noch dämpfen, damit sie bissfest bleiben.
Gemüsebrühe erhitzen und über die Kartoffeln geben, vorsichtig umrühren.
Dann den Spargel dazu geben, alles vorsichtig mischen und ziehen lassen (mind. 1 Std.). Die Gemüsebrühe sollte aufgesogen worden sein, evtl. etwas Brühe nachgeben.
Wenn der Salat abgekühlt ist, die fein geschnittene Petersilie und den Zitronensaft dazugeben, mit frischem Pfeffer bemahlen und evtl. nachsalzen.
Ein Schuss bestes Olivenöl macht den Salat samtiger.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

Sehr sehr lecker und erfrischend nicht so schwer bei der Hitze.....bei uns gab's Schnitzel dazu.Ich habe allerdings dem Spargel in Mundgerechte Stücke geschnitten und in der Pfanne angebraten und mit dazu gegeben.Wird es auf alle Fälle wieder einmal geben. LG

07.06.2021 18:40
Antworten
HaraldBock

Dieses Rezept ist einfach und stimmig. Ich nehme anstatt Petersilie sehr gerne Bärlauch und Koriandergrün. Damit bekommt der Salat noch einen Kick.

08.05.2021 17:12
Antworten
fine

Danke für die nette Bewertung und die Anregung. Bärlauch habe ich auch schon gemacht und war sehr lecker, Koriander ist nicht so meins - aber sicher einen Versuch wert.

11.05.2021 13:05
Antworten
DaniiLein

Habe den Salat zum ersten Mal ausprobiert. Der Salat ist schnell und einfach zubereitet. War geschmacklich ganz okay,aber nichts besonderes. War ein Versuch wert..

19.06.2019 15:35
Antworten
fine

Danke für die nette Bewertung und das schöne Bild! LG von fine

11.05.2021 13:02
Antworten
Weisswurst

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen... Ich habe den Salat gestern für meinen Mittagspause heute vorbereitet (mal nur mit grünem Spargel), der schmeckt einfach lecker.

26.05.2010 12:59
Antworten
Sandy2509

Hallo, wirklich lecker, danke für deine Rezeptidee ;-) Fotos habe ich hochgeladen. LG, Sandy

25.05.2010 11:35
Antworten
superkochmama

Hallo!! Wow der Salat war ne Wucht. Ich hatte ihn am Samstag abend zubereitet und am Sonntag zum Grillen mitgenommen. Über Nacht haben die Kartoffeln den Spargelgeschmack dezent angenommen *njami* Grüßle Beate

24.05.2010 09:10
Antworten
chica*

Ein wunderbarer Salat in der Spargelsaison als Beilage zum Grillen oder "solo" und der Rest als Lunch fürs Büro. Danke für dieses leckere Rezept! saludos chica

30.05.2009 16:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich freue mich, als erster dieses Rezept bewerten zu dürfen: es ist einfach nur lecker und schnell zu machen - genial! Ich hatte bei mir noch etwas grünen Spargel, den ich mit "eingebracht" habe, dafür aber keine glatte Persilie - habe dafür krause genommen...

29.05.2009 08:52
Antworten