Apfelstreuselkuchen mit Pudding


Rezept speichern  Speichern

als Boden: Cornflakesreste

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.05.2009



Zutaten

für
½ Paket Cornflakes - Reste (z. B. Nougatpockets oder Schokochips)
1 kleines Ei(er)
20 g Butter
etwas Kakao
3 große Äpfel
1 Handvoll Rosinen, in Rum eingeweicht
½ Zitrone(n), unbehandelt
1 Pck. Vanillezucker
etwas Zimt - Zucker
etwas Apfelsaft
1 Pck. Puddingpulver (Vanille-, Mandel- oder Sahnegeschmack)
500 ml Milch
100 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter oder Margarine
100 g Mandelblättchen oder Mandelstifte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Boden die Cornflakes mit der Küchenmaschine fein mahlen, dann mit dem Ei (falls gewünscht, dem Kakao) und der kalten Butter verkneten und den Teig auf den Boden und Rand einer Springform drücken. Kaltstellen.

Für die Füllung die Äpfel schälen, entkernen, achteln und dann in kleine Stücke schneiden. Mit dem Apfel- und Zitronensaft, der abgeriebenen Zitronenschale, dem Vanille- und Zimtzucker und den Rumrosinen dünsten. Einen Pudding kochen und mit dem Apfelkompott mischen. In die Springform einfüllen.

Für die Streusel Mehl, Zucker, Butter und Mandeln verkneten und auf dem Apfel-Pudding-Gemisch verteilen. Im Backofen bei 200°C (Umluft) ca. 20 min. backen, bis die Streusel leicht gebräunt sind.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jivette

Der Kuchen war sehr lecker. Eine prima Idee zur Resteverwertung. Danke für das tolle Rezept.

30.01.2016 23:33
Antworten
Jivette

Habe den Kuchen ausprobiert um alte Cornflakes zu verarbeiten. Da es ungesüßte Cornflakes waren, habe ich dem Krustenteig noch etwas Zucker und Kakao zugefügt.

30.01.2016 23:28
Antworten