Süß-scharf marinierte Tomaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Erst süß, dann scharf. Perfekt für Pizza, Sandwiches oder Bruschetta.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.05.2009



Zutaten

für
2 TL Sambal Oelek
½ Scheibe/n Ananas aus der Dose, gezuckerte
2 dicke Tomate(n)
Salz und Pfeffer
1 TL, gestr. Oregano, getrocknet
etwas Basilikum, getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zuerst die Kerne vom Fruchtfleisch trennen und zur Seite stellen. Das von den Kernen getrennte Fruchtfleisch in Streifen schneiden und in eine Schale geben. Als Nächstes die Ananas in feine Stücke schneiden und dazugeben.

Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen und miteinander vermengen. Als nächstes Sambal Oelek dazugeben und noch einmal vermengen. Danach die zur Seite gestellten Kerne mit dem Saft der Tomaten wieder dazugeben. Aber nur so viel, dass es nicht zu flüssig wird.

Alles eine halbe Stunde abgedeckt ruhen lassen und dann für Pizza, Sandwiches oder Bruschetta verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Geschmacklich gut...aber sehr scharf! Obwohl ich nur 1 TL Sambal Oelek zugab, werde ich da viel Käse zu diesem Bruschetta-Belag brauchen und wahrscheinlich ein Glas Milch griffbereit. :-) Gruß movostu

07.07.2017 09:34
Antworten