Deutschland
Eintopf
Europa
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
raffiniert oder preiswert
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pilz - Kartoffelsuppe

ein überliefertes Suppenrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.05.2009



Zutaten

für
1 kg Markknochen vom Rind
2 kg Kartoffel(n), am besten mehlig kochend
5 Möhre(n)
1 Bund Suppengrün, (Lauch, Sellerie, Möhre, Lorbeerblatt, Piment)
2 Handvoll Pilze, getrocknete (Mischpilze)
7 Würstchen, (Wiener) oder 6 Bockwürste
viel Majoran
Salz und Pfeffer
150 g Speck, durchwachsener, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die getrockneten Pilze über Nacht einweichen. Aus den Markknochen und dem geputzten Suppengrün mit mindestens 2 Liter Wasser eine kräftige Brühe kochen. Das Einweichwasser der Pilze vorher mit dazu geben.

In der Zwischenzeit Kartoffeln und Möhren schälen und klein schneiden. Die Brühe abseihen und mit Kartoffeln, Möhren und den eingeweichten Pilzen nochmal aufsetzen und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach 25 Minuten Kochzeit alles grob mit dem Zauberstab oder dem Stampfer zerkleinern. Wer es lieber feiner möchte, püriert länger.

Die Würste werden in grobe Stücke schneiden und in die Suppe geben. Zum Schluss großzügig mit Majoran würzen, nochmals mit Pfeffer und Salz abschmecken und servieren.

Wer mag, kann noch den Speck in Würfel schneiden, in der Pfanne auslassen und über die Suppe geben.

Uns schmeckt die Kartoffelsuppe am nächsten Tag noch besser!

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.