Ackersenf - Butter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Eigenkreation

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 28.05.2009



Zutaten

für
2 Handvoll Blüten vom Achersenf
3 kleine Blätter Achersenf
250 g Butter, weiche, Zimmertemperatur
2 Prisen Salz
1 Prise(n) Zucker
1 Schuss Rapsöl
1 Schuss Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Blüten nicht waschen, sondern nur die wenigen Blätter und alles klein hacken. Mit den restlichen Zutaten alles unter die Butter mischen und gut vermengen. Dann in Förmchen geben und im Kühlschrank kühlen lassen.
Danach mit Frühstücksfolie einwickeln und noch einmal mit Alufolie ins Gefrierfach zur Aufbewahrung geben. Nach Bedarf rausholen und den Rest immer wieder ins Gefrierfach tun.

Man sollte sie eben schon vorher portionieren, ehe man sie ins Gefrierfach tut.

Wer keine Förmchen hat, kann sie auch in Frühstücksfolie gleich wie eine Wurst gerollt einpacken und dann verfahren wie oben beschrieben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MargotFischer

Schön, dass der Ackersenf auch als Blüte zu Ehren kommt! Ich nehme zu Gerichten mit diesen Blüten gerne Blütenhonig, da er das Aroma der Senföle so schön umfängt. Viel Freude im Grünzeugs Margot

13.05.2015 13:58
Antworten
Kräuterjule

Ja, Ackersenf sieht aus wie Raps nur ist er kleiner in der Blüte und seinen Samen nimmt man zur Senfherstellung und auch als Heilpflanze. Die Blütezeit ist vorbei, weil er zur gleichen Zeit blüht wie sein großer Verwandter der Raps. Mehr dazu kannst du in meiner Kräutergruppe erfahren. :-)) Auch z7um Raps selber. VG Kräuterjule

08.08.2010 18:13
Antworten
tina33

Hallole!! Was ist denn Ackersenf?? Auf Deinem Foto sieht es ja aus wie Raps. Grüßle T

08.08.2010 18:09
Antworten