Maiswaffeln


Rezept speichern  Speichern

mit Weizen- und Maismehl

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.05.2009



Zutaten

für
2 EL Butter
150 g Weizenmehl
150 g Maismehl
½ Pck. Backpulver
Salz
2 Ei(er)
1 TL Zucker
0,38 Liter Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Weizen- und Maismehl, Backpulver und Salz vermischen. Die Eier trennen, die Eiweiße zu Schnee schlagen. Die Eigelbe und 1 TL Zucker cremig rühren. Die Milch untermischen.

Die Eiermilch mit dem Mehl verrühren und die Butter hinzufügen. Den Eischnee unterheben. Die Waffeln im Waffeleisen ausbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, hab etwas mehr Zucker gebraucht, außerdem war der Teig sehr dünn, daher mußte mehr Mehl dazu. LG Badegast

11.04.2017 17:18
Antworten
Kuechenfeeee

Super lecker ☺️ Hab noch ein bisschen Kokosblütenzucker hinzugefügt damit der Teig etwas süßer schmeckt. Bin eine Naschkatze 🙈 Vielen Dank für das Rezept. Eventuell könnte man auch das Weizenmehl komplett weglassen und durch glutenfreie Mehle ersetzen, aber ich schätze mal dann müsste mehr Flüssigkeit zum Teig. So passt es wunderbar! 😍

05.04.2017 10:38
Antworten