Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.05.2009
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 459 (9)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.01.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Kartoffel(n)
1 Liter Fleischbrühe, selbst gekocht oder instant
150 ml Milch
50 g Butter
1 Prise(n) Muskat
  Salz und Pfeffer
1 Becher Sahne
 etwas Crème fraîche mit Kräutern
6 Paar Würstchen (Wiener oder Debrecziner)
 etwas Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln weich kochen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken oder mit dem Kartoffelstampfer stampfen. Nicht mit dem Mixstab bearbeiten sonst werden die Kartoffeln "schleimig".

Die zerdrückten Kartoffeln mit Milch und Butter vermengen, mit Salz und Muskat würzen. Mit der Fleischbrühe aufgießen. Aufkochen lassen.

Die Temperatur runterschalten und die Sahne hinzufügen. Die Würstchen in die Suppe geben und ziehen lassen, bis sie heiß sind (nicht mehr kochen lassen, sonst platzen die Würstchen und die Sahne gerinnt). Etwas Pfeffer hinzufügen.

In Teller oder Schalen abfüllen, pro Person 1 Paar Würstchen. Mit Schnittlauch und einem Tupfer Creme fraiche garnieren und servieren.