Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2009
gespeichert: 166 (0)*
gedruckt: 1.108 (27)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.02.2006
80 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

500 g Mehl
75 g Zucker
1 TL Salz
40 g Hefe
250 ml Milch
2 EL Olivenöl
Ei(er)
200 g Schmalz
 n. B. Puderzucker
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit dem Zucker und dem Salz in eine große Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und in die Mulde gießen. Mit Mehl abdecken und 15 Minuten gehen lassen.

Das Öl mit den Eiern verrühren, dazu gießen und alles zu einem Teig verkneten. An einem warmen Ort zu doppeltem Volumen aufgehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ganz dünn zu einem Rechteck ausrollen. Das Schmalz zerlassen und den Teig damit bestreichen. Den Teig von der Längsseite her einrollen. Eine Stunde ruhen lassen.

Den gerollten Strang schneckenförmig zusammenrollen. Zugedeckt gehen lassen, bis der Teig schön aufgegangen ist. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C eine Stunde goldbraun backen. Mit Puderzucker bestäuben.