Backen
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Party
Snack
Tarte
Vorspeise
kalt
raffiniert oder preiswert
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grüne Quiche mit Spargel, Frühlingszwiebeln und Petersilie

würzig und frühlingshaft

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.05.2009



Zutaten

für
1 Tortenboden, (Mürbeteigboden, bei meinen Rezepten)
500 g Spargel, grüner
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
150 ml Sahne
3 Ei(er)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
Salz
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine Quiche-Form von ca. 26 oder 28 cm mit dem Mürbeteigboden auslegen (faule können auch gerne einen fertigen aus der Kühlung verwenden, ein Blätterteigboden geht auch).
Den Mürbeteig am besten mit Backpapier bedecken, mit Trockenhülsenfrüchten bedecken und 15 Min. bei 200° blind backen. Abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Spargel im unteren Drittel schälen und dann halbieren. Spargel in kochendem gesalzenen Wasser 3 Min. blanchieren, kurz unter eiskaltem Wasser abschrecken.
Die Lauchzwiebeln in 10 cm Stücke schneiden und 1 Min. blanchieren. Ebenfalls (der Farbe wegen) kurz abschrecken. Spargel und Frühlingszwiebeln sternenförmig auf der Quiche auslegen.
Sahne mit Eiern, Knoblauchzehe, Zwiebel und der Petersilie pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat gut abschmecken, über den vorbereiteten Belag auf die Quiche geben. Bei 200° weitere 35 Min. backen.

Diese Quiche ist durch die Kombi Spargel, Frühlingszwiebel und Petersilie sehr würzig, der Spargelgeschmack wird intensiviert. Die Optik ist durch die pürierte Petersilie sehr schön grün.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eva.h

Hallo, Ich machte die Version für Faule mit Blätterteig aus dem Kühlregal. Brauchte 30 Min. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Ich könnte mir gut vorstellen, die Sahne durch Ziegenfrischkäse zu ersetzen. Danke für das Rezept. Gruß, Eva

23.03.2014 16:45
Antworten
amy76

Die Quiche hat uns gut geschmeckt. Ich habe kurz vorm Backen noch ein paar Kirschtomaten dazugegeben, das gab eine zusätzliche fruchtig-frische Note und sieht zudem schön aus :o) Gibt es bestimmt wieder, dann nehme ich vielleicht etwas weniger Spargel. 3 Sterne von mir!

19.05.2012 14:51
Antworten