Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2009
gespeichert: 59 (1)*
gedruckt: 513 (10)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl
1/4 Liter Wasser, lauwarm
1 EL Öl
1 TL Zucker
2 TL Salz
1 Pck. Trockenhefe
3 TL Kümmelpulver
 etwas Kümmel, zum Bestreuen
  Salz, zum Bestreuen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten zu einem lockeren Teig verkneten und an einem warmen Ort gehen lassen. Kleine Stücke vom Teig mit den Fingern zu langen Rollen drehen und jeweils die beiden Enden gut miteinander verbinden.

Die Beigerl in kochendes Salzwasser geben, bis sie an die Oberfläche steigen (geht ziemlich schnell). Herausnehmen, auf ein Backblech legen, mit Salz und Kümmel bestreuen und im Rohr bei ca. 200 Grad ca. 30 Minuten goldgelb backen.

Tipp:
Nimmt man 1:1 Roggenmehl und normales Mehl werden die Beigerl besonders hart.
Nimmt man 1 Teil Dinkelmehl und 3 Teile normales Mehl werden die Beigerl innen weicher.