Beilage
Braten
Fingerfood
Mehlspeisen
raffiniert oder preiswert
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Halbmonde - Kichererbsenpfannkuchen

Eigenkreation

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.05.2009



Zutaten

für
10 EL Mehl (Kichererbsenmehl)
2 EL Weizenmehl
1 EL Gewürzmischung (Kucharek - polnisches Universalgewürz) oder
Brühe, gekörnte
1 TL, gestr. Chilipulver
1 TL, gestr. Kreuzkümmel, gemahlen
etwas Kurkuma (Gelbwurzpulver) für die schöne Farbe
2 Knoblauchzehe(n)
2 Ei(er)
½ Würfel Hefe, frisch
1 TL Dill, getrocknet oder frisch
250 ml Buttermilch, handwarme
20 g Butter, zerlassen, gebräunt
Öl zum Ausbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten in einem Mixgefäß zu einem geschmeidigen Teig verrühren, die Milchmenge kann variieren, da das Mehl unterschiedlich bindet. Dann an einem warmen Ort mind. eine halbe Stunde stehen lassen.

In einer mit Öl ausgegossenen und vorgeheizten Pfanne (28 cm) mittels Schöpfkelle zwei Pfannkuchen gießen (durch die Form der Pfanne sehen diese dann aus wie Halbmonde). Goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.