Bewertung
(120) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
120 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.07.2003
gespeichert: 3.915 (8)*
gedruckt: 34.712 (125)*
verschickt: 591 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.09.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1300 g Fleisch (Fertiggyros vom Metzger)
200 ml Sahne
100 g Sahne-Schmelzkäse (auch mit Kräutern)
  Metaxa, (nach Belieben)
  Salz und Pfeffer
  Saucenbinder
  Käse (Gouda und/oder Mozarella)
  Cayennepfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gyros in einer Pfanne scharf anbraten. Dann das Fleisch ohne Sud in eine Auflaufform füllen. Sahne und Schmelzkäse zu dem Sud in der Pfanne geben und aufkochen lassen, bis der Schmelzkäse geschmolzen ist. Dann das Ganze mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und reichlich Metaxa abschmecken und die Sauce gut binden. Es ist nicht schlimm, wenn die Sauce sehr dickflüssig wird, denn das Fleisch lässt auch noch ein bisschen Sud und manchmal gebe ich noch einen Schuss Metaxa über das Fleisch, bevor ich die Sauce darüber gebe. Dann aber die Sauce über das Fleisch geben und mit reichlich Gouda und/oder Mozarella belegen. Bei 150-180 °C im Backofen überbacken, bis der Käse geschmolzen ist und die gewünschte Farbe hat.
Dazu schmecken sehr gut Reis, Djuvec-Reis oder Pommes!!!