Bewertung
(10) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2009
gespeichert: 400 (0)*
gedruckt: 3.043 (6)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 24.04.2002
4.576 Beiträge (ø0,73/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet(s) (3 Stück)
2 Dose/n Tomate(n), geschälte
Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
16  Oliven, schwarze, in Streifen geschnitten
2 EL Kapern
1 TL Sardellenpaste
1 TL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
 evtl. Zucker
1 Handvoll Rucola, fein gehackt
2 Kugel/n Mozzarella, light (à 125 g), in Scheiben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrustfilets in einer beschichteten Pfanne in dem Olivenöl beidseitig anbraten, leicht salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen, in eine flache feuerfeste Form geben und beiseitestellen.

In dem Bratsatz die Zwiebel anbraten, den Knoblauch zugeben und mit der Sauce aus den Tomatendosen ablöschen. Die Tomaten klein schneiden und zugeben. Die Sardellenpaste einrühren, Kapern und Oliven zugeben. Die Sauce etwas köcheln lassen und ggf. mit etwas Zucker und Pfeffer abschmecken. Die Sauce über die Hähnchenbrustfilets geben.

Alles in den Ofen stellen (180°C Ober-/Unterhitze oder, wer hat, 180°C Intervalldampf, 30 Minuten). Dann den Mozzarella in Scheiben dazugeben, weiterbacken, bis der Käse schön zerlaufen ist und die Masse kräftig vor sich hinblubbert. Mit dem fein geschnittenen Rucola bestreut servieren.

Nicht-SiS-ler essen Nudeln, Brot oder Kartoffeln dazu, ebenso SiS-ler, die diese Mahlzeit als Mittagessen verzehren wollen. Salat kann man nach Belieben und Hunger dazureichen, es bietet sich an, einen Blattsalat mit etwas Rucola gemischt dazu zu essen.