Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2009
gespeichert: 81 (0)*
gedruckt: 487 (8)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.07.2003
308 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
550 g Sauerteig
500 g Weizenmehl (Vollkorn)
300 g Weizenmehl, Typ 405
300 g Roggenmehl, Typ 997
30 g Salz, (Bärlauchsalz) oder normales
1 TL, gehäuft Knoblauch, gemahlener
600 ml Wasser, zimmerwarmes
2 EL Bärlauch -Paste (aus der Datenbank)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mehlsorten alle mischen. Sauerteig, Salz, Knoblauch und ca. 500ml Wasser dazu geben.
Dann langsam in der Maschine verkneten. Den Rest des Wassers nach Gefühl zugeben. Evtl. auch zusätzliches Wasser dazu, ca. 10 Minuten kneten lassen, damit ein elastischer Teig entsteht.
Die Bärlauchpaste (ich habe Lubus Rezept verwendet) kurz vor Ende zugeben und gründlich unterkneten lassen.

Den Teig kurz mit den Händen zusammen falten, so dass ein schöner Laib entsteht.
Ich backe in der mit Backpapier ausgelegten großen Kastenform. Das Brot war bei mir nach 2,5 Stunden ruhen im kalten Backofen bei eingeschaltetem Licht schön aufgegangen.

Den Ofen auf 220° (Ober/Unterhitze) vorheizen, dann bei 220° - unter Einspritzen von Wasser - 10 Minuten anbacken, danach auf 175° runter drehen und 45 Minuten fertig backen.

Ergebnis: ein lockeres Mischbrot mit leichtem Bärlauch/Knoblauch-Aroma.