Fleischküchle nach Omas Rezept


Rezept speichern  Speichern

Frikadellen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.05.2009



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Bratwurst (Hausmacher), roh
3 Ei(er)
1 Brötchen, vom Vortag
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
etwas Senf
1 kl. Bund Petersilie
etwas Milch
n. B. Semmelbrösel
etwas Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Etwas Milch in eine Schüssel gießen und darin das Brötchen einweichen. Wenn man das Brötchen zerkleinert, weicht es schneller auf. Wenn das Brötchen aufgeweicht ist, ausdrücken, dass fast keine Flüssigkeit mehr drin ist.
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Petersil sehr fein hacken. Das gemischte Hackfleisch mit der Bratwurst, den Eiern, Petersil und den Zwiebeln zusammen mit dem Brötchen in eine Schüssel geben und durchkneten. Je nach Geschmack mit Senf, Salz, Pfeffer würzen. Wenn der Teig noch zu flüssig ist, etwas Semmelbrösel dazu geben. Der Teig darf nicht zu fest und auch nicht zu locker sein, sonst zerfallen die Fleischküchle oder werden zu hart.
Aus dem Teig die Fleischküchle mit ca. 8 cm im Durchmesser und ca. 1 cm hoch formen. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Fleischküchle 5 - 8 Minuten von beiden Seiten braten.

Dazu passen Pellkartoffeln und Möhren-Erbsen-Gemüse.

Tipp:
Statt der Milch zum Einweichen Rotwein nehmen oder Wasser, oder auch ganz weglassen und das Brötchen nur in den Eiern einweichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rednax

Hallo Patty die ist ja auch nur das Grundrezept, ich mache auch öfters Majoran mit rein, oder auch Knoblauch, aber so wie Du sagst, die Geschmäcker sind verschieden. Und alle Möglichkeiten bei den Zutaten auflisten wäre ein Chaos:-) Freut mich dass es Dir geschmeckt hat.

19.02.2014 20:52
Antworten
patty89

Hallo rednax, ich habe heute mal die Fleischküchle probiert und muss sagen, dass sie lecker waren. Ich habe nur noch ein bisschen Majoran dazu, weil das gut passt, aber das ist ja Geschmackssache. Danke fürs Rezept LG patty

19.02.2014 13:14
Antworten
rednax

Hallo Pemtom freut mich daß es Dir geschmeckt hat, und vielen Dank für das Foto gruß Alex

09.12.2009 23:09
Antworten
pemtom

Hallo rednax! Es ist lecker gewesen.War mal eine Abwechslung zu den sonstigen Klöpsen.Wir gaben noch Knoblauch mit in die Hackmasse und etwas gemahlenen Kümmel.Wir aßen einen leichten Kartoffelsalat dazu.Danke für das Rezept! ♥LG pemtom♥

19.11.2009 15:03
Antworten
rednax

klingt nicht nur gut, schmeckt auch gut. Die Bratwurst gibt die besondere Note ;-)

17.11.2009 18:48
Antworten
pemtom

Hallo rednax. Klingt gut und wird diese Woche gemacht.Kenne es mit Bratwurst noch nicht! ♥LG pemtom♥

17.11.2009 18:07
Antworten