Bewertung
(33) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
33 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2009
gespeichert: 3.207 (4)*
gedruckt: 13.739 (37)*
verschickt: 100 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.01.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Hackfleisch (Geflügel-)
2 TL Öl
1 EL Tomatenmark
Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
Paprikaschote(n), gelb, gewürfelt
Zucchini, gewürfelt
250 g Tomate(n), passierte
1 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
1 TL Gemüsebrühe (Instantpulver)
125 ml Wasser
50 g Käse, gerieben
  Oregano
  Majoran
  Paprikapulver
  Thymian
  Koriander
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse in eine Auflaufform geben. Das Öl in einem Topf heiß werden lassen und darin das Hackfleisch und den Knoblauch braun anbraten. Das Fleisch mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Tomatenmark hinzugeben, gut verrühren und kurz mit anschwitzen. Das Wasser und die passierten Tomaten dazugeben und aufkochen. Mit der Gemüsebrühe und den Gewürzen kräftig abschmecken.

Die Soße zu dem Gemüse in die Auflaufform gießen und gut verrühren. Mit dem Käse bestreuen und ca 20 Min. bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) im Ofen überbacken.

"Normalesser" können dazu Brot oder Baguette essen, da sehr viel Soße entsteht.
Das Rezept hat nach meiner (etwas veralteten) P.-Liste 9 P. insgesamt und 4,5 pro Person.

Wer kein Geflügel-Hack mag oder keins zur Hand hat, kann natürlich auch Rinderhack nehmen. Das dann natürlich bei den P. anders berechnen.