Pralinen Schoko Gugelhupf

Pralinen Schoko Gugelhupf

Rezept speichern  Speichern

für 16 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 26.05.2009



Zutaten

für
270 g Schokolade, zartbitter
250 g Schlagsahne
200 g Butter
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
3 m.-große Ei(er)
75 g Speisestärke
200 g Mehl
1 TL, gehäuft Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
100 g Schokoriegel (Mini-)
1 Pck. Kuvertüre (Chips)
Fett, für die Form
Paniermehl, für die Form
1 EL Butter
Schokolade (Späne), zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Eine Napfkuchenform (1,5 L Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen.

70 g Schokolade hacken und in 100 g Sahne schmelzen.

Butter, Zucker, Salz cremig schlagen. Nach und nach 30 g Speisestärke und die Eier einzeln einrühren. Restliche Speisestärke, Mehl, Kakao und Backpulver mischen und in die abgekühlte Schokosahne rühren. Schokoriegel und Kuvertürechips unterheben.
Den Teig in die Form füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 175°C, Umluft 150°C) ca 70 min backen.

Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.
200 g Schokolade hacken und in 150 g Sahne schmelzen. 1 Esslöffel Butter unterrühren, Kuchen damit überziehen. Trocknen lassen und mit Schokospänen bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.