Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2009
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 356 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.02.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Kartoffel(n), fest kochend
500 ml Gemüsebrühe
1 Pck. Kresse (Kapuziner-)
2 EL Pinienkerne
3 Stängel Basilikum, gezupft
45 ml Rapsöl, kalt gepresst
1 TL Honig
4 kleine Ziegenfrischkäse, je ca. 40 g
1 EL Mehl
  Öl (Erdnuss-), zum Braten
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffel-Carpaccio:
Kartoffeln reinigen (bürsten)und mit Schale in sehr dünne Scheiben hobeln. In der Brühe ca. 2-3 min. bissfest garen. Abgießen, Bouillon anderweitig verwenden. Die Scheiben auf Küchenkrepp abtropfen lassen und auf Tellern flächig auslegen.

Pesto:
Blätter der Kapuzinerkresse zupfen. Blüten und ein paar kleine Blätter beiseite stellen. Restliche Blätter zusammen mit den Pinienkernen, Basilikum und Salz im Mörser zerstoßen. Öl und Honig unterarbeiten.

Ziegenkäse:
Ziegenfrischkäse mit Mehl bestäuben und beidseitig in Öl goldbraun backen.

Den gebackenen Ziegenkäse mit Blüten und kleinen Kresseblättern auf dem Carpaccio anrichten. Üppig mit Pesto beträufeln.