Vegetarisch
Beilage
Party
Schnell
einfach
Kartoffel
Braten
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Wilde Kartoffeln

auch Western Kartoffeln genannt

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.05.2009 457 kcal



Zutaten

für
6 große Kartoffel(n)
6 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
n. B. Rosmarin
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
457
Eiweiß
7,21 g
Fett
21,09 g
Kohlenhydr.
57,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Kartoffeln schälen und der Länge nach vierteln. In einer Schüssel mit Olivenöl, Paprika, Pfeffer, Salz, Rosmarinnadeln und klein gehacktem Knoblauch gut vermischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, etwas Salz darauf streuen und die Kartoffeln darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° etwa 40-50 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, spitzenmäßig deine wilden Kartoffeln 🥔 einfach, schnell gemacht ...... perfekt 👌 Danke für das tolle und köstliche Rezept! ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ für dich und liebe Grüße Mooreule

22.02.2020 14:00
Antworten
kittyini

Leckeres Rezept. Schmeckt super und macht kaum Arbeit

14.10.2019 12:12
Antworten
Petra-Mohr

Sehr lecker einfach herrlich mit dem Knoblauch und Rosmarin Geschmack. Besser als gekaufte aus dem TK Fach.

02.09.2019 13:07
Antworten
Charl_Luxio

Huhu das Rezept hört sich echt suuuper lecker an. Ich möchte es dieses Wochenende ausprobieren, nur habe icj ein Problem. bei mir ist jm Knoblauch nicht.... :( kann iches auch weglassen oder schmeckt man sehe den knoblauch? was habt ihr dazu gekocht außer dem wildern Kartoffeln? Gruss Charl

11.02.2019 08:47
Antworten
ola2403

Ich will die wilden Kartoffeln übermorgen ausprobieren - kann ich sie schon am Tag davor vorbeireiten und in der Tüte mit gewürzen im Kühlschrank über nacht lassen? Bitte um schnelle Antwort, danke!

04.09.2015 22:01
Antworten
cookie60

Sehr lecker, 4* ich kenne dieses Rezept ein bißchen schärfer. Chilie, Paprika, Pfeffer, Salz, Oregano oder eben andere Kräuter nach geschmack, wenig Olivenöl und das gebe ich in eine Rührschüssel und schüttel alles vorsichtig durch. Zu gegrilltem superlecker. Aber die Art der Kartoffelzubereitung ist eben so gering, das man sich anderen Dingen zuwenden kann. Aber das mit der Tüte ist eine tolle Idee, die Schüsselspülung (Öl-Paprika) fällt dann weg. Danke

21.08.2010 08:50
Antworten
Chrissy_38116

Super lecker!!!! Total Empfehlenswert!!!

09.08.2010 18:24
Antworten
PurpurSchnecke

Hi princess_peach, heute ausprobiert, mit Zitronenthymian gewürzt schmeckten sie uns sehr gut ! Von uns 4* dafür. Bilder folgen. Liebe Grüsse PurpurSchnecke

07.03.2010 13:04
Antworten
Vullu

Super lecker, auf jeden Fall empfehlenswert! Aber Kartoffeln auf keinen Fall schälen, sondern nur waschen, da die Schale nachher das Beste ist, vor allem wenn man die Kartoffeln im Ofen lässt, bis sie schön knusprig sind. Zu den Gewürzen kann ich nur sagen: das meiste geht während der langen Zeit im Backofen verloren, daher einfach nur mit Öl und Salz bestreichen und die fertigen Kartoffeln nachwürzen.

06.08.2009 20:44
Antworten
zedgekko

Gestern mal ausprobiert, zwar ohne Rosmarin dafür aber mit scharfem Pfeffer und etwas Chilli. Die Cowboykartoffeln sind echt flott gemacht und superlecker.

06.06.2009 11:21
Antworten