Bewertung
(9) Ø3,91
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.05.2009
gespeichert: 533 (0)*
gedruckt: 2.538 (13)*
verschickt: 43 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.01.2007
3.965 Beiträge (ø0,89/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
150 g Mehl
100 g Butter, kalte
50 g Zucker
Eigelb
  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
60 g Zucker
60 g Mehl
Zitrone(n), abgeriebene Schale
  Für die Füllung:
1/2 Pck. Puddingpulver, Vanille-
75 g Zucker
1/4 Liter Milch
200 g Magerquark
2 Blatt Gelatine, rote
8 Blatt Gelatine, weiße
250 g Erdbeeren
1/8 Liter Maracujasaft
1 Becher Schlagsahne
  Für den Guss:
300 g Erdbeeren
2 EL Puderzucker
2 EL Zitronensaft
5 Blatt Gelatine, rote
 etwas Kuvertüre, weiße

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, kaltem Fett, Zucker und Eigelb einen Mürbeteig kneten. Für ca. 30 Min. kalt stellen.

Für den Biskuit Eier trennen, Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit dem Zucker und 2 EL lauwarmem Wasser schaumig aufschlagen, Zitronenabrieb dazugeben. Mehl darüber sieben und locker unterrühren. Eiweiß draufsetzen, unterziehen.
Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Min. abbacken.

Den Mürbeteig auf einem gefetteten Springformboden ausrollen, mit der Gabel mehrmals einstechen und ebenfalls bei 200 Grad 15 Min. abbacken.

Aus Puddingpulver, 75 g Zucker und der Milch nach Packungsanweisung einen Pudding kochen, leicht abkühlen lassen und dann in den Quark einrühren. Die Masse halbieren.

2 Blatt rote Gelatine zusammen mit 3 Blatt weißer Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die anderen 5 Blatt weiße Gelatine separat einweichen.

Die gesamten Erdbeeren pürieren, für den Guss 300 g beiseite stellen.
Die eine Hälfte der Quarkmasse wird nun mit 250 g Erdbeerpüree vermischt, die andere Hälfte mit dem Maracujasaft. Die rot/weiß gemischte Gelatine tropfnass bei milder Hitze auflösen (geht gut in der Mikrowelle, 15 Sek. bei 900 Watt), die Erdbeermasse langsam unter die aufgelöste Gelatine rühren.
Dann die weiße Gelatine auflösen und die Maracujamasse langsam unter die aufgelöste Gelatine rühren.
Wenn die Massen zu gelieren beginnen, die Sahne steif schlagen, halbieren und in die jeweiligen Cremes rühren.

Einen Tortenring um den Mürbeteig stellen und die rote Creme aufstreichen, mit dem Biskuit abdecken, Maracujacreme auf den Biskuit streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Für den Guss übriges Erdbeerpüree mit Puderzucker und Zitronensaft verrühren, durch ein Sieb streichen.
Die rote Gelatine in kaltem Wasser einweichen, auflösen und das Erdbeerpüree langsam unterrühren. Sofort als dünne Schicht gleichmäßig auf die Torte gießen. Erstarren lassen.

Die weiße Kuvertüre schmelzen, in einen kleine Gefrierbeutel geben, eine kleine Ecke abschneiden und den Guss in dünnen Linien mit weißer Schokolade verzieren.
Macht etwas mehr Arbeit, schmeckt aber sehr erfrischend.