Feine Orangencreme


Rezept speichern  Speichern

schnelles Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (242 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.07.2003



Zutaten

für
1.000 ml Orangensaft
150 g Zucker
3 Pck. Puddingpulver, Vanille
2 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
Orange(n) - Mandarinchen
Schokodekor

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Von 1 Liter Orangen-Saft 100 ml abnehmen, 900 ml Saft aufkochen mit 150 g Zucker ( evtl. mehr oder weniger, je nach Bedarf ), 3 Päckchen Vanillepuddingpulver in 100 ml O-Saft anrühren, in den kochenden O-Saft geben und mit dem Schneebesen rühren, ca. 2 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und bis zum Erkalten immer wieder durchrühren.
2 Becher Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, unter den kalten Orangenpudding heben, dann in Glasschälchen füllen und mit Orangenmandarinchen und Schokoladenornamenten verzieren und bis zum Servieren im Kühlschrank fest werden lassen.
Tipp: lässt sich gut schon am Vortag zubereiten und kann auch mit anderen Saftarten zubereitet werden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, habe heute deine Orangencreme 🍊 mit 2 gehäuften Eßl. Zucker und 2 Päckchen Puddingpulver zubereitet. Mmh .... einfach nur köstlich 😋 Danke für das tolle Rezept!!! Liebe Grüße Mooreule

24.12.2020 19:17
Antworten
verena_kocht

Sehr lecker! 👍 Ich hab die Creme gerade als Tortenfüllung gemacht und bin super happy! Die Creme schmeckt super 👍 beim nächsten Mal nehm ich aber auch nur 2 Packungen Pudding 😉

24.12.2020 10:47
Antworten
Schneckchen1970

Megaleckeres Dessert!!! Ich habe 2 x Puddingpulver & 8 EL Zucker genommen. Ich habe karamelisierte Orangenstücke auf die Creme gegeben

23.12.2020 19:31
Antworten
angelika1m

Hallo, ein sehr leckeres Dessert und eine prima Resteverwertung für übrig gebliebenen Orangensaft. LG, Angelika

07.06.2020 15:47
Antworten
Knuddel_Winzig

Hallo! Die Organgencreme gab's bei uns an Weihnachten...mit zwei Päckchen Puddingpulver auf einen Liter O-Saft und zwei Bechern Sahne. Dekoriert mit Mandarinorangen aus der Dose und Zartbitter-Raspelschokolade. Sehr lecker, aber einen Tick zu mächtig (vor allem nach dem Wildschwein davor). Ich hab's gerade für morgen (Silvester) vorbereitet, diesmal habe ich einen Becher Sahne durch einen großen Becher Joghurt ersetzt: für mich ideal. Liebe Grüße KW

30.12.2019 23:12
Antworten
Amaryl

Auch für Nachtischdoofs wie ich einfach zu machen. Ideal für eine Party! Schmeckt superlecker ! Danke +LG Amaryl

21.07.2004 13:35
Antworten
AnkeP.

Eine einfache Sache mit großer Wirkung,ein super Dessert schmeckt voll leckkker, gibt es wieder. Anke

23.05.2004 15:56
Antworten
sannemaus

Ein super schnelles und super leckeres Dessert! Meine kleine Tochter meinte,noch nie so einen tollen Nachtisch gegessen zu haben. Danke für das tolle Rezept. Sanne

18.04.2004 02:43
Antworten
sus02

Die Creme war sehr lecker! Beim nächsten Mal werde ich ein bißchen weniger Puddingpulver nehmen, da meine Creme wirklich SEHR fest geworden ist und sich die Sahne kaum mehr unterrühren ließ. Es sind dann auch noch ein paar Geleestückchen geblieben. Könnte mir das Ganze auch mit ein paar Fruchtstückchen zwischendrin vorstellen. Gruß und Dankeschön sus02

17.02.2004 15:22
Antworten
Cleverle

Habe gerade die Orangencreme in den Kühlschrank gestellt, denn heut Abend kommen die Gäste. Nur das die Portion schon arg dezimiert ist, weil ich aus dem Naschen nicht mehr raus gekommen bin. Es schmeckt genial! Dankeschön, Gruß Petra

23.01.2004 13:58
Antworten