Butter - Mandel - Kuchen `ratzfatz`


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schmeckt am besten ganz frisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 26.05.2009 4339 kcal



Zutaten

für
1 Becher Sahne
2 Becher Mehl
1 Becher Zucker
1 Pck. Backpulver
3 Ei(er)
150 g Butter
3 EL Milch
140 g Mandelblättchen

Nährwerte pro Portion

kcal
4339
Eiweiß
97,56 g
Fett
242,96 g
Kohlenhydr.
439,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Maßeinheit für diesen schnellen Kuchen ist der Sahnebecher. Damit kann man dann bequem die anderen Zutaten ganz schnell zusammenrühren.

Das Mehl mit der Sahne, Backpulver, Eiern und ½ Becher Zucker zu einem Teig verrühren und den Teig auf einem Blech verteilen. Bei 200° ca. 10 Minuten backen.

Die Milch mit dem restlichen Zucker (½ Becher) und der Butter in einem kleinen Topf auf dem Herd erwärmen und glatt rühren. Diese Masse auf den Kuchen streichen, mit 140-200 g Mandelblättchen bestreuen und den Kuchen in weiteren 10 Minuten goldgelb backen.

Am besten schmeckt der Kuchen ganz frisch!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

reise-tiger

Ratz fatz fertig und ratz fatz aufgegessen. Super lecker LG reise-tiger

01.06.2022 10:28
Antworten
LUZIFER_2006

Einfach mega. Geht wirklich ratzfatz fast fixer als Selterkuchen 😅. Ich war erst skeptisch, aber der Teig ist so fluffig und locker einfach lecker. Mein Teig ist nur beim ersten Mal backen ne Berg und Tal Teig geworden 😂😅 aber mit den Mandeln drauf sieht man das nicht mehr. Ich hatte leider keine mandelblättchen mehr, habe einfach gehackte Mandeln genommen. Das sieht zwar jetz nicht so toll aus, wie mit dem Blättchen. Aber lecker ist er trotzdem. Danke fürs Rezept 👍🏼.

09.02.2022 13:11
Antworten
sylviebirkner

Ich möchte den Kuchen morgen, backen. Mich würde interessieren welche Größe das Blech hat.

14.01.2022 19:06
Antworten
Brigitte Mueller-Kranz

Vielleicht hätte man Zutaten für Teig und für Belag trennen sollen

05.02.2021 16:08
Antworten
Rostock666

Ein tolles Rezept,einfach und gut👍 Bei mir war der Teig schön fluffig. Danke für das Rezept🙏

20.03.2020 16:27
Antworten
chey2000

Hallo, habe das Rezept gebacken,geht super schnell und sehr einfach. Alles hat genau gepasst. Schmeckt sehr gut. LG Chey

06.06.2015 10:32
Antworten
Jennifirered

Ratz-Fatz und super lecker !

07.03.2014 18:40
Antworten
MJ52

Hallo, ich habe das Rezept schon vor langer Zeit von einer Bekannten bekommen. Bei mir steht es als Becherkuchen in meinen Privatrezepten. Am Wochenende hab ich diesen Kuchen noch gebacken. Ich finde am nächsten Tag schmeckt er fast noch besser wenn er etwas durchgezogen ist. Meine Töchter backen den Becherkuchen ebenfalls gern zu allen möglichen Gelegenheiten, hat sowas wie Familientradition ;-) LG MJ52

21.01.2013 14:01
Antworten
Uschimaus

immer wieder sehr lecker...!

22.10.2012 09:04
Antworten
FrauMausE

Superlecker - ich mußte heute für Überraschungsbesuch etwas auf die Schnelle backen. Hatte nur 100 g Mandelblättchen und habe weniger Backpulver verwendet (kleines Blech) - ist trotzdem klasse geworden! Kann ich nur weiterempfehlen, LG FrauMausE

27.04.2011 18:45
Antworten