Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2009
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 557 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.01.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 kg Rippchen, (Spareribs)
  Für die Sauce:
250 ml Sauce, (Zigeunersauce, Fertigprodukt)
250 ml Ketchup
200 ml Rapsöl
100 ml Worcestersauce
2 cl Whiskey, (Bourbon )
1 Pck. Saucenpulver, (Bratensauce)
3 EL Essig
2 EL Zitronensaft
Zwiebel(n), gehackt
5 EL Zucker, brauner
2 EL Oregano, getrocknet
2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Salz
1 TL Rauchsalz
1 Spritzer Tabasco
1 TL Cayennepfeffer (optional)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Saucenzutaten bis auf das Saucenpulver und den Whiskey in einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen. Das Saucenpulver dazu geben und die Sauce bei kleiner Stufe auf dem Herd 30 – 45 Minuten leise köcheln lassen. Darauf achten, dass sich das Saucenpulver auch auflöst. Den Whiskey ca.10 Minuten vor dem Ende der Kochzeit dazu geben. Ab und zu umrühren. Wer es etwas schärfer mag, der gibt mehr Tabasco und etwas Cayennepfeffer dazu. Ist die Sauce zu sauer, etwas mehr Zucker dazu geben, ist sie zu süß, mit einem Spritzer Essig ausgleichen.

Die Sauce vor dem Gebrauch abkühlen lassen. Sie hält sich im Kühlschrank mindestens eine Woche.

Die Rippchen zwischen den Knochen etwas einschneiden (nicht durchschneiden), mit der Sauce von allen Seiten großzügig einreiben und über Nacht marinieren lassen. Etwas Sauce übrig lassen. Im Ofen bei 180° je nach Größe der Rippchen 1 – 2 Stunden garen. Ab und zu mit der zurückbehaltenen Sauce bestreichen.

Dazu passen Pommes, Kartoffelwedges, grüner Salat, Krautsalat und ein kaltes Bier.