Camping
einfach
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Balsamico - Sahne - Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.46
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.05.2009



Zutaten

für
160 g Nudeln, z.B. Spiralen
1 dl Balsamico
1 dl Sahne
1 Paprikaschote(n)
1 kleine Zwiebel(n)
Cayennepfeffer
Salz
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Die Zwiebel und die Paprikaschote in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse nun in etwas Öl bei mittlerer Hitze braten. Mit Balsamico ablöschen, etwas einreduzieren lassen. Mit Sahne auffüllen, kurz köcheln lassen und mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Mit den abgegossenen Nudeln vermischen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Arkascha

Hi. Obwohl ich wirklich sehr gerne Essig mag war mir der Essig hier leider viel zu dominant.

14.06.2018 21:54
Antworten
eflip

Ausprobiert und für sehr lecker befunden. Hatte nur keine Paprika und habe Tomaten genommen. Hat uns geschmeckt und wird wiederholt. Besten Dank für die Idee!!

28.08.2012 15:37
Antworten
puenktchenpilz

Für unseren Geschmack viel zu essiglastig-obwohl wir gerne Essig mögen. Hatte die Menge schon halbiert, werde es aber nochmal mit einem Viertel probieren. An sich ganz gut.

13.05.2012 20:45
Antworten
Bananenjoe

Uns hat es ganz gut geschmeckt, hatten Champignons die weg mußten, und das hat auch gut gepaßt. LG Silke

18.08.2011 20:57
Antworten
ellitiertier

Hallo, war genau unser Geschmack und nicht immer Tomatensoße. Habe das mal ähnlich im Restaurant gegessen. Ich habe nur die Sahne mit etwas Milch verdünnt wegender Kalorien. LG Silvia

31.03.2011 13:18
Antworten
puppenkoenigin

Hab mit dem Essig ein bisschen über- und mit der Hafersahne ein wenig untertrieben, aber da wir Essig sehr gerne mögen war es einfach wundervoll!!! Ich bin absolut begeistert!

14.01.2011 19:20
Antworten
mampf86b

Das freut mich. Witzig, ich mach es auch oft mit Hafersahne ich finde das gibt dm ganzen einen speziellen Touch. Mag ich auch sehr gerne so.

15.01.2011 00:40
Antworten
puppenkoenigin

Ich esse gerade den Rest von heute Mittag! Schmeckt schon wieder kööööstlich:)

26.01.2011 19:13
Antworten
Krabbenliebling

Hafersahne? Hab ich noch nie gehört. Was ist das bzw. wo liegt der Unterschied zur gewöhnlichen Schlagsahne? Ich werd das Rezept heut mal mit "normaler" Sahne testen. Bin schon sehr gespannt auf die Kombination mit Balsamico.

17.03.2011 11:54
Antworten
puppenkoenigin

Reichlich spät - aber trotzdem: Hafersahne wird aus Hafer gewonnen und ist somit rein pflanzlich :) Es gibt z.b. auch noch Sojasahne, wird dann eben aus Soja gewonnen - der Geschmack ist aber m.M. nach nicht so lecker wie bei der Hafersahne. Hoffe ich konnte dir nach der langen Zeit trotzdem noch helfen ^^

13.05.2012 18:11
Antworten