Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Braten
Snack
Frühling
Kinder

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Kohlrabischnitzel

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 74 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.07.2003



Zutaten

für
2 Kohlrabi, geschält
Käse, in Scheiben
Mehl
Ei(er)
Semmelbrösel
1 ½ Liter Gemüsebrühe
Fett zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst werden die Kohlrabi in ca. 4 mm dicke Scheiben geschnitten, danach in kochender Gemüsebrühe gar gekocht.
Im noch warmen Zustand mit einer Käsescheibe belegen und eine andere als Deckel darauf legen. Dann wie ein Schnitzel panieren und braten.
Als Beilage schmeckt super lecker dazu ein Kartoffelpüree und ein grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kräuterweible9

Habe das Rezept gerade nachgekocht und muss sagen, es war sehr lecker. Danke für dir Rezeptidee.

14.08.2019 17:30
Antworten
Kristinchen76

gerade gemacht und seeeeeeeehr lecker :-)

16.06.2016 13:17
Antworten
Fabinasi

ich brate die panierten Schnitzel erst im Fett und stelle sie dann noch einmal ca. 10 Minuten bei 150 Grad in den Backofen. So spart man sich das Vorgaren und der Kohlrabi ist wunderbar weich.

29.03.2016 22:57
Antworten
Ramona190K

Kohlrabi ist eigentlich gar nicht meines aber mein Mann mag es gerne und als ich meiner Tochter die Tage einen brei gekocht habe und noch was übrig hatte, habe ich dein Rezept ausprobiert. Mein Mann liebt es und selbst mir hat es ganz gut geschmeckt, da wir Vegetarier sind vermissen wir oft parniertes. Sehr gelungenes Rezept und geht schnell und einfach.

01.03.2016 11:32
Antworten
Potzblitz410

Tolles Rezept, vielen Dank dafür!!

14.02.2016 22:21
Antworten
claussen

War eine super Idee! Da wir sehr gerne auch mal vegetarisch essen, kam das bei meiner Familie gut an. Wird wohl öfter auf dem Speiseplan stehen. Vielen Dank für das tolle Rezept. L.G

03.06.2004 10:29
Antworten
shirleika

Hat super geschmeckt, aber es war schon viel Arbeit und viel Gematsche mit dem Panieren. Habe auch noch Schinken genommen!

18.05.2004 08:58
Antworten
micaelvetie

Habe es ausprobiert, zur Zubereitung ist es etwas für feine Hände. Das panieren ist mit viel Sauerei verbunden, aber nach der 2 Portion ging es besser. Die Füllung mit Schweizer Raclett Käse. Geschmacklich hervorragend. Fürs Auge etwas Spezielles. Super Idee.

05.05.2004 13:11
Antworten
chica

Wenn man die Kohlrabischeiben im Vapeur(Steamer)gart,schmecken sie noch intensiver.

05.05.2004 11:14
Antworten
Frizzle-Fry

habs mir heute auch gemacht, war super ! Coole Idee ! Horst Stinkfisch

03.05.2004 18:39
Antworten