Rinderbraten mit Niedrigtemperatur gegart


Rezept speichern  Speichern

innen zart rosa und schön weich

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (61 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.05.2009 576 kcal



Zutaten

für
700 g Rinderbraten, mager
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
576
Eiweiß
70,75 g
Fett
32,57 g
Kohlenhydr.
0,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 80 °C Umluft vorheizen. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Wenn das Öl richtig heiß ist, den Rinderbraten von allen Seiten etwa 2 min. anbraten.

Das Fleisch dann auf den Rost legen und für 2 Stunden bei 80 °C im Ofen lassen. Nach der Garzeit den Ofen ausschalten und das Fleisch noch etwa 5 min. im Ofen ruhen lassen, dann servieren.

Jeder salzt und pfeffert nach Belieben am Tisch. Dazu passen Pommes und Kräuterbutter.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CharlieEinhorn

Da ich es heut wieder machen werde, wollt.ich hier noch kommentieren, dass das Rezept perfekt ist- WENN man weiß was man tut ;-) hatte die Kerntemperatur unter Aufsicht (Digital) und unser Weihnachtsbraten mit 3 1/2 Kg garte 6 1/2Stu und war PERFEKT. Bild lade ich hoch!

15.02.2021 11:42
Antworten
CharlieEinhorn

Fehlerteufel: 8 1/2Stu!

15.02.2021 11:44
Antworten
Hasi_on_tour

Das Rezept ist einfach zu ungenau. Das Fleisch war zäh. Am Weihnachtstisch habe ich mich mehr als blamiert und der Abend war sowas von gelaufen. Es war nur noch schlechte Laune am Tisch. Jeder hatte sich auf das gute Metzgerfleisch gefreut.

24.12.2020 19:25
Antworten
guiseppe

Kleiner Tipp, Kerntemperatur messen dann klapt's.

01.02.2021 14:43
Antworten
fienchen81

Das muss ich leider zustimmen. Ich hab mein Fleisch 700g jetzt seit 3 1/2 Std im Backofen und warte immer noch auf die richtige Kernthemperatur. Gut das wir schon um 18 Uhr essen wollten.

19.05.2021 19:17
Antworten
deJosi

Hallo an Alle... hab mein Rezept verbessert. Kommt nun bei 80 Grad und nur auf den Rost für etwa 1 1/2 - 2 Std in den Ofen. Lg deJosi

19.10.2012 10:30
Antworten
Oskar112

Ich machs auch immer auf 80 Grad, aber nur aufm Rost scheint mir nicht das Beste. Dann trocknet er doch aus? Oder regelmäßig Fett drüber kippen und wenden?

30.04.2016 13:05
Antworten
maggus001

Moin. Also erstmal: Beim Niedrigtemperaturgaren bei 80° darf man den Ofen keinesfalls öffnen, da sonst die Temperatur direkt ins Bodenlose fällt. Dann: Bei der Temperatur kocht bekanntlich noch kein Wasser und erst recht kein Fett, somit trocknet das Fleisch nicht aus. Auf den Rost würde ich ihn aber dennoch nicht legen, sondern auf ein Backblech und den Braten auch vorher scharf in einer Pfanne anbraten. Dann mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian würzen und in den Ofen. 1,5 Stunden erscheinen mir allerdings zu kurz, ich tippe bei der angegebenen Fleischmenge eher auf 3-4 Stunden. LG Marcus

31.10.2017 07:40
Antworten
28042000

Sehr tolles Rezept. Ich hatte 1,2 kg. Ca. 4,5 Std. im Ofen bis Kerntemperatur von 66 Grad erreicht wurden. Dazu gab es eine Rotweinjouce, Salbei Gnocchi und Apfelrotkohl. Hammer lecker,gibt volle VC Sternchen...

24.12.2017 15:57
Antworten
NicoleP1983

Hallo welches Fleischstück verwendest du?

03.11.2018 22:03
Antworten