Kabeljau in Petersilienöl


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (99 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.07.2003 285 kcal



Zutaten

für
800 g Kabeljaufilet(s)
6 EL Öl (Olivenöl)
4 Zehe/n Knoblauch
2 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer, schwarz

Nährwerte pro Portion

kcal
285
Eiweiß
41,70 g
Fett
12,16 g
Kohlenhydr.
2,21 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Knoblauch abziehen und in dünne Scheibchen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
Knoblauch, gehackte Petersilie, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen. Hälfte der Petersilienmischung in einer Auflaufform verteilen. Fischfilets darauf betten und mit der restlichen Mischung bedecken. Auflaufform abdecken und etwa 30 Minuten kühl stellen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Die Auflaufform abdecken und 10 Minuten im Backofen garen, dann mit Alufolie bedecken und weitere 10 bis 12 Minuten fertig garen.
Mit frischem Baguette servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xxantje27xx

Mega! Hab nur viel mehr Öl genommen, da wir Kartoffeln dazu hatten und ein paar Spritzer Zitrone waren aucg noch drin ... Machen wir sicher nochmal!

29.05.2021 19:08
Antworten
Wirr

Hallo, Heute nachgekocht, eine wirklich schöne Art den Fisch zuzubereiten. Einfach und Lecker. Danke

24.06.2020 20:54
Antworten
gourmettine

Hallo! Ich schließe mich gern den vielen tollen Bewertungen an. Schön einfach vorzubereiten, schnell fertig und sehr lecker. Abgedeckt wurde mit einem lose über die Form gelegten Stück Alufolie, da auf die Form kein Deckel passte (später Kommentar zu einer unwirschen Antwort auf eine harmlose Frage, 5.12.19 und 19.1.20). VG Tiiine

17.04.2020 19:32
Antworten
Catcat84

Mhhhhh war das lecker! Danke für das tolle super einfache Rezept.

15.04.2020 19:59
Antworten
Stäbchen92

Hallo Lisbeth, prima Rezept, sehr lecker. Ich liebe Fischgerichte, dies ist ein herrlich unkompliziertes Rezept, einfach, schnell und super köstlich. Herzlichen Dank, LG Stäbchen92

08.03.2020 19:47
Antworten
neveragain

Einfach, schnell, leeeeeeeeeeeeeeeecker !!!! Bei uns gibt es dazu einfach nur Kartoffeln und einen grünen Salat. Vielen Dank dafür. Never

06.05.2010 20:25
Antworten
regina4111

Einfaches und schnelles Fischgericht. Sehr gut! Ich beträufle den Fisch auch noch mit etwas Zitronensaft.

27.03.2010 09:04
Antworten
teresa25

Genau die Sorte Rezepte, wie ich sie liebe - einfach, aromatisch und alltagstauglich mit minimaler Zutatenmenge. Ich habe mangels Alternative tiefgefrorene Petersilie verwendet. Als Beilage gab es, was noch da war: Möhren in Ingwer-Zitronen-Butter gedünstet und Wirsinggemüse mit Kreuzkümmel mit etwas Brühe und Öl gegart, dazu Reis. Alle waren sehr angetan. Weil es so schön aussah, hat meine Tochter ein Foto gemacht, das ich bei Gelegenheit reinstelle. Gruß Teresa

17.02.2010 09:16
Antworten
Tinchen37

fünf Sterne von mir - zu sagen gibt es nix, außer: super lecker!! lg tinchen

03.06.2008 16:45
Antworten
ChrSmoky

Danke erstmal für das Rezept, dieses ist schnell zubereitet und dchmeckt einfach nur gut. Ich kann nur im Namen von 40 Personen ein Hmmmmm... weiterleiten. Das einzige was ich ändern würde, wäre anstatt des Baguettes ein Reisbett dazu anzubieten. Zudem wäre eine Senf-Dill Sauce auch wärmstens zu empfehlen. Olli

04.12.2003 22:51
Antworten