Backen
Fingerfood
Frühstück
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Sommer
Vollwert
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Petersilien - Quarktaschen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.05.2009



Zutaten

für
300 g Mehl, (Vollkornmehl)
½ TL Backpulver
1 Ei(er)
½ TL Salz
1 Msp. Muskat, gemahlen
100 ml Milch
100 g Butter

Für die Füllung:

250 g Sahnequark
1 Ei(er)
4 EL Petersilie, frisch gehackte
1 TL Zitronensaft
Salz, schwarzer
1 Eigelb, zum Bestreichen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Zutaten für den Teig zu einer glatten Masse kneten und ca. 45 Minuten kühl ruhen lassen.
Quark, Ei, Petersilie und Zitronensaft gut verrühren und das Gemisch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Teig ca. 3 mm stark ausrollen und 10-12 cm große Kreise ausstechen. Das Eigelb mit 2 EL Wasser verquirlen und die Teigränder damit einstreichen. Die Füllung in die Mitte der Teigkreise geben, die Kreise zuklappen und an den Rändern mit einer Gabel fest drücken.
Aus den Teigresten kleine Formen ausschneiden und die gefüllten Halbkreise damit dekorieren. Oberseite mit Eigelbmischung bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen, bis die Taschen goldbraun sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.