Scharfe Brotschnitten mit Brät


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 04.06.2009



Zutaten

für
400 g Kalbsbrät, ( vom Metzger)
3 EL Crème fraîche oder Doppelrahm
1 Peperoncini, fein geschnitten ( Vorsicht! je nach Schärfe)
1 EL Pfefferkörner, eingelegte, grüne, abgespült
1 EL Senf
2 EL Weißwein
4 Scheibe/n Weißbrot
50 g Käse, Gruyere, in kleine Würfel geschnitten
4 Scheibe/n Frühstücksspeck

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Brät in eine Schüssel geben, Creme fraiche oder Doppelrahm beigeben, mischen und etwas kühl stellen (ca. 5 Minuten).

Peperoncino und Pfefferkörner der Brätmasse beigeben, alles gut vermischen. Senf und Weißwein verrühren und auf die Brote streichen (wie Butter), dann die Brätmasse gleichmäßig auf dem Brot verteilen, die Brote auf ein mit Backpapier belegtes Ofenblech legen und in der Mitte des Ofens bei 200 Grad 12 Minuten backen.

Nach den 12 Minuten die Brote aus dem Ofen nehmen, die Käsewürfel darüber verteilen und mit je einer Scheibe Speck belegen. Nochmals 5-8 Minuten fertig backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tryumph800

Danke Gina freut mich wenn es euch geschmeckt hat Gruss Gabriel

04.04.2010 08:28
Antworten
Gina-59

Salü, wir fanden die scharfen Brotschnitten sehr lecker. Mit einem Salat ein einfaches ,aber gutes Nachtessen. Mit einer Chilie und 1 EL Pfefferkörner war die Schärfe genau richtig . Liebe Grüsse Gina

03.04.2010 23:25
Antworten