Einfache schnelle Marzipan - Croissants


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.26
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 20.05.2009 314 kcal



Zutaten

für
250 g Teig, (Croissantteig) aus dem Kühregal, z. B. Knack und Back

Für die Füllung:

125 g Marzipanrohmasse, geraspelt
2 Eiweiß
6 EL Puderzucker

Für die Garnitur:

1 Eigelb
1 EL Milch
3 EL Mandelblättchen

Nährwerte pro Portion

kcal
314
Eiweiß
8,21 g
Fett
14,53 g
Kohlenhydr.
35,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Marzipan mit Eiweiß und Puderzucker cremig rühren.

Die Teiglinge auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten, auf jeden etwas Marzipancreme streichen und den Teig jeweils zur Spitze hin aufrollen.

Eigelb mit Milch verquirlen, die Croissants damit bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 15 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChrisSchu

Super lecker und sehr einfach! Ich habe 100g Marzipan-Rohmasse mit 1 Eiweiss und 3 EL Puderzucker gemischt, dann wird es schön cremig und reicht von der Menge her genau für 6 Croissants

21.04.2021 17:19
Antworten
Bully98

Vielen Dank für das tolle Rezept ! Sooo lecker 😋 Ich bin echt begeistert ❤️

13.05.2020 23:45
Antworten
BigMamaBulldogge

Diese Croissants sind einfach der Hammer 😊sie waren so schnell alle... So schnell konnte ich gar nicht gucken. Es ging die ganze Zeit nur *hmmm*😂 Habe das Eiweiß auch vorher steif geschlagen und statt der angegebenen 125g Marzipan hab ich 200g und nur 3 Essl. Puderzucker. Ein wenig war dann noch über von dieser leckeren Marzipanmasse...die mischte ich dann noch unter 500g Joghurt den ich noch da hatte.

27.03.2019 13:56
Antworten
nettizwerg

Diese Croissants sind unheimlich lecker :-) Ich habe das Eiweiß vorher steif geschlagen und es war super zu verarbeiten und nicht zu flüssig... Vielen Dank für das simple und doch großartige Rezept

01.09.2018 08:41
Antworten
Ghostwitch

Lecker, einfach und schnell gemacht. Großes Manko ist aber die Marzipanmasse. Die ist leider viel zu flüssig und auch viel zu viel! Wenn sie fester gewesen wäre, hätte man auch sicher mehr in die Hörnchen füllen können. auf 200g Rohmasse wäre ich besser bei nur einem Eiklar geblieben. Auf alle Fälle eine Prima Idee, an der ich weiterhin dran bleiben werde.

14.02.2018 11:26
Antworten
iloveAB

Oh mein Gott wie lecker ist das denn?? Heute morgen Schokocroissants für meinen Mann gebacken, da ich die aber nicht mag, gabs für mich die Marzipan Croissants. Das war die reinste Geschmacksexplosion in meinem Mund. Und die Zubereitung war extrem einfach. Habe nur die Mandeln weg gelassen da ich keine im Haus hatte. Das sind verdiente 5 Sternchen :-)

10.03.2012 11:23
Antworten
Käsekrümel

Hallo, heute morgen habe ich die Croissants gemacht, sie waren wirklich sehr lecker! Die Füllung war zwar ganz schön viel, obwohl ich nur noch 90 g Marzipan hatte und auch nur ein Eiweiß genommen habe... vielleicht waren meine Croissants einfach kleiner :) Es duftete jedenfalls schon himmlisch als sie im Backofen waren, das erste habe ich gleich frisch aus dem Ofen verdrückt - warm sind sie am besten, schön marzipanig und süß! Grüße vom Käsekrümel

08.03.2012 12:49
Antworten
dadeco

..... ich gebe diesem Rezept **** * = für meinen Mann , weil er sich jetzt noch die Finger leckt ;D *= für meine Tochter , weil sie jetzt jeden Tag Marzipan Croissants mit in die Schule mit nehmen möchte ;D *= für meinen Sohn , weil er so viele gegessen hat bis er fast platzte ;D *= für mich, weil sie einfach GENiAL schmecken ;D zwei kleine Veränderungen möchte ich allerdings als TiP erwähnen - ich habe *200g* für 6 Croissants genommen und an stelle von Mandelblättchen *Puderzucker* LG DADECO

20.03.2011 14:58
Antworten
Krümelmausi

Hallo, hatte noch Croissant-Teig da und Marzipan-Rohmasse, die weg misste, da kam mir dieses Rezept für einen Sonntagnachmittags-Schmaus gerade recht. Ich kann nur sagen- ein Traum!!! Danke für die tolle Idee!!! LG, Krümelmausi

16.05.2010 15:50
Antworten
Exuna

Hallo alle zusammen, habe diese Crossants ausprobiert, da ich Marzipan liebe und muss sagen ... richtig suuper lecker!! Deshalb gibt es auch 5* von mir. LG von Exuna P.S.:Noch warm schmecken sie besonders gut!

17.03.2010 15:14
Antworten