Gurken - Hackpfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (51 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 29.07.2003 1231 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
400 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei(er)
2 EL Paniermehl
Salz und Pfeffer
1,2 kg Schmorgurke(n)
1 große Möhre(n)
2 EL Öl
375 ml Brühe, klare
100 g Schlagsahne
2 EL Saucenbinder
Chilischote(n), getrocknete, zerstoßene
1 Bund Dill

Nährwerte pro Portion

kcal
1231
Eiweiß
51,92 g
Fett
89,64 g
Kohlenhydr.
50,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel fein würfeln. Mit dem Ei, Hackfleisch und dem Paniermehl verkneten und würzen. Kleine Bällchen formen.
Gurken und Möhren schälen. Gurken halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Möhre fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackbällchen darin 5 Minuten braten, herausnehmen.
Gurken im Bratfett anschmoren, Brühe angießen und 10 Minuten köcheln. Möhre und Fleischklöße 5 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Die Sahne zugießen. Soßenbinder einrühren, aufkochen lassen. Mit Salz und zerstoßenen Chilischoten würzen. Dill hacken und unterheben.
Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kruemeline58

Hab heute das 1.Mal das Rezept nachgekocht, Einfach S U P E R lecker.....

25.07.2022 12:17
Antworten
bienemaya

Vielen Dank, das freut mich sehr. LG biene

01.08.2022 09:03
Antworten
varennes

Ich schubse das mal wieder an :) Gesteren waren die ersten Schmorgurken im Freiland reif und mein Mann hat sich als erstes die Gurken Hackpfanne für heute gewünscht. Ich mache es wie im Rezept, nur auch die Möhren schon zusammen mit den Gurken und außerdem noch etwas Tomatenmark und Senf in die Sauce. LG Varennes

12.07.2015 19:30
Antworten
Dani1967

Guten Abend, ich habe das Rezept heute gekocht und gerade genossen. Super lecker!!! Gruß Dani

27.08.2013 19:30
Antworten
Racermom

Wie köstlich!!! Dieses Rezept wird es zur Gurkenzeit öfters bei uns geben! Da ich keine Sahne nehmen wollte, habe ich kurzerhand einfach Milch genommen; den Dill weggelassen-alle waren begeistert-super Rezept-Danke! Racermom

20.08.2013 19:38
Antworten
bienemaya

Hallo! Statt den Schmorgurken verwende ich auch meistens Salatgurken. Man muß nur ein bißchen aufpassen - Salatgurken werden schneller weich. LG bienemaya

11.01.2005 10:37
Antworten
monpticha

Mangels Schmorgurken habe ich Salatgurken genommen, und in die Soße habe ich noch zusätzlich Tomatenmark eingerührt. So schmeckt es uns noch besser. Das Rezept reicht gut für 4 Personen.

27.09.2004 18:03
Antworten
astralm

Rezept gestern entdeckt und heute ausprobiert - war sehr lecker!!Nur mit der Mengenangabe komme ich nicht ganz klar: das Rezept ist für 2 Personen angegeben, es werden jedoch locker 4-5 davon satt! :-)) Egal, geschmeckt hat es Mittags und wird es heute Abend auch nochmal!! LG astralm

06.09.2004 17:06
Antworten
funkelsteinchen

Ich habs mit Zucchini ausprobiert und es hat uns super lecker geschmeckt!! Danke fürs Rezept!! LG funkelsteinchen

19.07.2004 14:34
Antworten
frannie

Schon gespeichert und wird garantiert ausprobiert.. LG Frannie

21.02.2004 14:20
Antworten