Krokant aus Kernen und Samen


Rezept speichern  Speichern

leckerei für Zwischendurch oder eine Zugabe für das Müsli

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.05.2009



Zutaten

für
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Sesam
50 g Kürbiskerne
50 g Leinsamen
300 g Isomalt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kerne und Samen in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten. Dann in eine Schüssel geben.
Das Isomalt / den Zucker in der leeren Pfanne schmelzen. Sobald die Masse zartbraun wird, die Pfanne vom Herd nehmen und die Körner unterrühren. Die Mischung auf ein mit Öl bepinseltes Backblech streichen und auskühlen lassen.
Die erstarrte Masse wie Krokant zerbrechen.

Isomalt ist ein Zuckeraustauschstoff der aus der Zuckerrübe gewonnen wird, der kalorienreduziert ist und so natürlich süß wie Zucker schmeckt.
Ist in Reformhäusern oder Gourmet-Versand erhältlich.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Ich habe die Variante mit Honig gestern versucht. Es riecht sehr gut und die Cracker schmecken sehr lecker! Die Cracker sind aber sehr klebrig. Vielleicht habe ich sie nicht dünn genug ausgestrichen? Das mit dem Öl habe ich überlesen, weshalb Blech und Cracker eine sehr intensive Bindung eingegangen sind ... Ich werd nächstes mal versuchen kleine Kugeln zu formen oder vielleicht geht auch Backpapier (ich mag kein Öl nehmen). Ich werd sie auf jeden Fall noch mal machen, weil sie ein super Energielieferant sind und gut in unser LC-Programm passen.

15.05.2014 09:48
Antworten
basisch-lecker

ja, kann man auch mit Honig machen , funktioniert perfekt. Kerne anrösten und wenn sie braun sind, 2-3 Esslöffel Honig dazugeben und kurz einkochen lassen, dann auf ein Backblech streichen und auskühlen lassen. fertig! :-)

21.10.2013 00:01
Antworten
Bodale

Hallo Lenta, das Isomalt kann mal 1:1 durch Zucker ersetzen. LG Bodale

13.05.2010 18:51
Antworten
turbo-lenta

Hallo Bodale, kann ich Isomalt auch durch Rübensirup oder Honig ersetzen oder doch besser durch Zucker? LG Lenta

13.05.2010 10:59
Antworten