Braten
Fisch
Geheimrezept
Hauptspeise
Herbst
Innereien
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Töginger Ingreischpflanzerl

Ingreisch, die Innereien des Karpfens, optimal zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.05.2009



Zutaten

für
600 g Innereien, (Ingreisch) vom Karpfen, gemischt
3 EL Semmelbrösel
2 Ei(er)
1 TL Bohnenkraut, frisch oder getrocknet
1 TL Dill, frisch oder getrocknet
1 Msp. Fenchelsamen, gemahlen
1 Msp. Nelke(n), gemahlen
Salz und Pfeffer
2 EL Butterschmalz, für die Pfanne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Rogen und Milchner waschen, von der Haut befreien und in etwas größere Stücke schneiden. Dazu kommen Semmelbröseln, Eier und alle Gewürze. Alles gut mischen

Butterschmalz in der Pfanne leicht erhitzen, mit einem EL den Teig abnehmen und in die Pfanne geben. Langsam bei mittlerer Temperatur, zuviel Hitze lassen die Pflanzerl außen hart werden, auf beiden Seiten goldbraun braten.

Dazu Kartoffelsalat mit Mayonnaise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ODausL

Sehr gut, die Kinder lieben das Rezept. Sattmachende Eiweißbombe.

17.09.2018 08:47
Antworten