Auflauf
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Schnell
Schwein
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel auf Kräuter- und Gemüsebett

Resteverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 19.05.2009



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rote
3 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Tomate(n)
1 kleine Möhre(n)
2 Kartoffel(n)
4 Stange/n Spargel
1 Brokkoli
2 Handvoll Melde, rote (Wildgemüse)
1 Handvoll Brennnesseln
1 Handvoll Taubnessel, weiße mit Blüten
1 Handvoll Sauerampfer
1 Bündel Schafgarbe, kleine, junge
3 EL Doppelrahmfrischkäse
1 Pck. Käse, weißer Weichkäse
300 g Gehacktes, vom Schwein, schon gewürzt
⅛ Liter Brühe, (Kochbrühe vom Spargel)
1 Schuss Öl, zum Braten
Gewürzpaste, (Gemüsebrühpaste)
1 Ei(er), für Gehacktes
Salz und Pfeffer
Majoran
Kümmel
Salz
Zucker
30 g Butter, für Spargel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Schweinegehackte mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel, Zwiebel, Knoblauch, Ei und Semmelbrösel in Pfanne anbraten und zerkleinert in Auflaufform geben.
Den Spargel in Wasser, mit je 1 Prise Salz und Zucker, und etwas Butter bissfest weich kochen.
Die oben angegebenen Gemüsesorten waschen, putzen/schälen und klein schneiden und in wenig Öl, in einer Pfanne anbraten.
Dann werden die Wildkräuter und das Wildgemüse gewaschen, getrocknet und grob gehackt.
Jetzt schichte ich in die Auflaufform das braun gebratene Gehackte, dann das angebratene Gemüse und gebe darauf den gekochten Spargel. Über den Spargel verteilen ich die Wildkräuter und Wildgemüse und aus dem Kochwasser nehme ich ein paar Esslöffel ab und dicke es mit dem Frischkäse an und gieße es über das Gemüse. Zum Schluss schneide ich den Weichkäse in Scheiben und verteile ihn über dem Gemüse. Die Salzlage des Weichkäses gieße ich auch über das Gemüse.
Jetzt gebe ich die Auflauf-Form in den Backofen bei einer Hitze von ca. 220°C für eine halbe Stunde und backe alles.
Dann kann es serviert werden, indem man es anrichtet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kräuterjule

Dein Usernamen sagt doch schon alles aus. :-)) Experimentieren macht doch Spaß, oder? Die Rezepte hier sind immer nur Vorschläge für weitere Anregungen. Hauptsache es hat geschmeckt.

22.06.2014 22:23
Antworten
Experimentas

Auf der Suche nach einem Gericht mit Spargel und Hack bin ich auf dieses Gericht gestoßen. Wie meist erst beim Kochen kamen mir Zweifel, ob es wohl okay ist. Soviel Zwiebel, passt der Spargel...? Ich hatte keinen Paprika, leider auch kein Sauerampfer, keine Taubnessel und die Brennnesselzeit ist auch vorbei. Einige helle Meldeblätter, Vogelmiere und ein paar Hirtentäschel taten es auch . Beim käse nahm ich einen Rest Ziegenweichkäse und geriebenen Bergkäse. Meine Leute waren mit dem Mittag zufrieden. Einen Rest haben wir noch am Abend gegessen ( 2 Erw. 2 Kinder 400g Hack, 3 Kartoffeln etwas mehr Spargel) Vielen Dank für das Rezept.

22.06.2014 20:12
Antworten
Kräuterjule

Hallo cindy47, anstatt der roten Melde, kannst du auch die normale Melde, oder guten Heinrich .oder Amaranth (Fuchsschwanz) nehmen. Falls dir da alles nicht zusagt, dann lass es weg und nimm ein leichtes Kraut. VG Kräuterjule :-))

24.05.2009 21:34
Antworten
cindy47

Hallo Kräuterjule, das Rezept klingt mehr als interessant aber was ist Melde durch was kann ich es ersetzen ich würde das Rezept gerne am Wochenende nachkochen danke im voraus für deine Antwort. Liebe Grüsse von Cindy47

20.05.2009 16:09
Antworten