Kartoffelsalat aus der Landküche


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.05.2009 469 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
4 m.-große Pellkartoffel(n), (zusammen ca. 750 g )
4 m.-große Gewürzgurke(n), in Scheiben geschnitten
2 m.-große Möhre(n), in dicke Scheiben geschnitten und gekocht
2 m.-große Zwiebel(n)
200 g Wurst, (Kochsalami)
4 EL Öl, (kein Olivenöl)
1 EL Senf, mittelscharf
¼ Liter Fleischbrühe
Salz und Pfeffer
Zucker
Essig
Petersilie oder Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
469
Eiweiß
22,82 g
Fett
30,09 g
Kohlenhydr.
24,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebeln fein würfeln und in der kochenden Brühe kurz mitkochen (macht sie bekömmlicher). Dann die Brühe mit ca. 3 El. Öl mischen, mit Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Senf abschmecken, in eine große Schüssel gießen und die wie für Kartoffelsalat geschnittenen Kartoffeln dazu geben. Alles gut durchschwenken. Dann die Gurken und Möhren untermischen und alles gut durchziehen lassen.
Dünne Scheiben von der Kochsalami in heißem Öl schnell anbraten, die Wurst noch warm mit dem Bratfett unter den Salat mischen. Die in Scheiben geschnittenen gekochten Eier dazu geben und gehackte Petersilie (ersatzweise Schnittlauch) drunter mengen.
Noch mal abschmecken.
Man kann den Salat als eigenständiges Gericht servieren, da er sehr vollwertig ist.
Er passt aber auch gut zu Hackbraten, kaltem Hühnerfleisch, gebratenem Fisch oder Würstchen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

P-Pumpernickel

Meinen Gästen und mir hats super geschmeckt! Kochsalami kenne ich nicht, habe Kabanossi genommen. Volle Punkte!

09.05.2020 14:05
Antworten
mgerda

Super einfach, super lecker. Einfach mal etwas anderes. Danke für das Rezept.

25.12.2018 21:24
Antworten
s-fuechsle

Hallo Pelmeniegold, bei uns gab es auch schon deinen feinen Kartoffelsalat! Wir fanden ihr sehr lecker! ;o) War einfach mal was anderes. Hab lieben Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

16.07.2015 21:32
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Wir fanden ihn echt Super lecker. Aber das nächste mal werde ich die Karotten weg lassen. Lg

06.02.2015 17:26
Antworten
gabipan

Hallo! Bei uns gab es diesen Kartoffelsalat als Abendessen für 2 Personen ohne weitere "Beilage". Kochsalami habe ich noch nie gehört, habe dafür eine kleine Dauerwurst (ca. 100g) trocken angebraten und davon "nur" die Hälfte vom sehr reichlich ausgetretenen Fett zum Salat gegegen, ebenso wurde noch das Öl um die Hälfte reduziert - so hat es uns dann sehr gut geschmeckt. LG Gabi

20.01.2015 16:27
Antworten
Sandybee

Hallo! Auch wieder haben diesen Kartoffelsalat getestet. Uns hat er sehr gut geschmeckt, ich hab Salami genommen, allerdings war die sehr dominant. Ich werde den Salat sicher nochmal machen, dann aber mit Bierschinken oder Wiener Würstchen. Lg, Sandra

11.01.2015 22:00
Antworten
schaech001

Hallo, heute gab es diesen leckeren Salat. Leider kenne ich keine Kochsalami und auch beim Metzger konnte man mir nicht sagen, was das ist. Also nahm ich Paprikawürstchen, die eigentlich roh gegessen werden. Nach dem Braten waren sie schön würzig, aber nächstes Mal nehme ich Rinds- oder Schweinswürstchen. Der Salat braucht keine weiteren Beilagen, trotzdem gab es noch Bratwurst dazu. Liebe Grüße Christine

08.01.2015 19:55
Antworten
Hanka78

Hallo, Ich kann mich nur anschließen, einer der leckersten Kartoffelsalate ever! Den gibt's mal wieder :-) Ich hatte übrigens auch Wiener. LG Hanka

04.01.2015 20:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! :-) Ich bin gestern auf diesen tollen Kartoffelsalat gestoßen und MUSSTE ihn einfach heute ausprobieren, weil er sich so lecker anhört. Tausend Dank und 5 Sterne für dieses Rezept! Das ist der leckerste Kartoffelsalat, den ich je gegessen habe. Leider hatte ich keine Kochsalami im Haus, und musste auf Wiener zurück greifen. Sicher schmeckt es mit Kochsalami besser, aber das mache ich beim nächsten Mal. Es wird ihn ganz sicher öfter geben! Außerdem habe ich die Möhren nicht in Stücke geschnitten sondern mit meinem Julienne-Messer gehobelt. Bildder sind unterwegs. LG Harpare

02.04.2010 12:26
Antworten
Pelmeniegold

Hallo Harpare ! Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und die tolle Bewertung. Es freut mich sehr, daß es Dir geschmeckt hat. Kochsalami habe ich auch nicht immer, ich hab auch schon z.B. Bierschinken genommen, das geht auch. Frohe Ostern ! LG Pel

02.04.2010 13:12
Antworten