Lahmacun - türkische Pizza


Rezept speichern  Speichern

einfache Zubereitung mit wenig Zutaten, für 10 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 18.05.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
250 ml Wasser, lauwarm
1 EL Zucker
1 EL Salz
1 Pck. Trockenhefe

Für den Belag:

300 g Hackfleisch vom Rind
1 Zwiebel(n)
2 Spitzpaprika, grün
Salz
Chilipulver
Tomatenmark
2 EL Margarine
2 Tomate(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Teig:
Mehl, Salz, Trockenhefe, Zucker gut vermischen. Dann nach und nach das lauwarme Wasser zugeben und einen weichen Teig kneten. Die Wassermenge kann variieren.
Den Teig ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Belag:
Das Hackfleisch, die geriebenen Tomaten, die geriebenen Zwiebeln und den ganz fein gehackten Spitzpaprika gut vermischen.
Tomatenmark nach Geschmack, mindestens 3 EL, Salz, Chili und Margarine dazugeben. Gut mischen.

Den Teig in 10 Stücke teilen und auf einer bemehlten Fläche lagern und mit einem Küchentuch abdecken.
Die einzelnen Teigstücke ausrollen. Nicht zu dünn, sonst wird es zu knusprig.
Jeweils 1/10 der Hackfleischmasse auf jeden Teigfladen streichen.

Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen nur so lange backen, bis das Hackfleisch gar ist bzw. anfängt, leicht zu brutzeln.

Man kann die türkische Pizza auch in einer Teflonpfanne auf dem Herd ca. 4-5 Minuten backen.

Ganz wichtig ist die Margarine. Dadurch wird die Masse streichzart. Wenn man die die Masse nicht gut verstreichen kann, wird sie beim Backen krümelig und sieht nicht gut aus.
Keinen Knoblauch in die Hackmasse geben, das schmeckt nicht wirklich gut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bloodycircus

"Tomatenmark nach Geschmack, mindestens 3 EL, Salz, Chili und Margarine dazugeben." Da ist ein Komma nach den 3 EL! Mindestens 3 EL Tomatenmark und nicht Salz... im Rezept steht doch auch nochmal 1 EL Salz, warum sollten da plötzlich drei draus werden?

03.07.2014 10:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

In dem Rezept steht MINDESTENS 3 EL SALZ... Kann es sein das Sie sich da vertan haben und das nicht etwas viel ist ? Als ich die Pizza nach dem Rezept gemacht hab (obwohl ich auf Rat einer türkischen Bekannten auf frische Hefe umgestzt habe) war das Hack TOTAL versalzen. Ich hatte mir sogar schon gedacht das es zuviel sein könnte und daher nur 2 schwache EL Salz rein getan und trotzdem war es viel zu viel ! Ansonsten kann ich mich leider auch nicht bedanken für das Rezept bzw. für das Teigrezept, da ich meiner türksichen Freundin davon erzählt habe und sie meinte so wäre es nicht wirklich gut und man solle lieber mit frischer Hefe arbeiten und sie mir dazu auch noch gute Tips gegeben hat wie z.b. sich Öl auf die Hände zu tun während man den Teig kneten um ihn geschmeidig und glatt zu machen als wie das Öl rein zu kippen...

30.06.2014 21:34
Antworten
Ummutarik

Hatte zwar einen anderen Teig, jedoch der Belag schmeckte hervorragend. Wird es in dieser Form auch mal mit deinem Teig geben. Vielen Dank für die Anregung. Freundliche Grüße Ummutarik

26.12.2013 14:36
Antworten
Schnullerfee

Habe das Rezept gestern ausprobiert und was soll ich sagen... Es ist genial! Habe jedoch Knoblauch trotzdem an die Hackmasse gemacht und uns hat es geschmeckt ;)

13.06.2013 09:41
Antworten