Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.05.2009
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 480 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.08.2008
712 Beiträge (ø0,18/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 TL Kaffeepulver, (Espresso)
3 m.-große Ei(er)
225 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
60 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Speisestärke
1 Glas Sauerkirschen (720 ml)
1 Pck. Puddingpulver, (Vanille)
5 EL Amaretto
200 g Schlagsahne
350 g Mascarpone
350 g Magerquark
2 EL Zitronensaft
1 EL Puderzucker
1/2 TL Kakaopulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 25 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Das Espressopulver mit 2 EL heißem Wasser verrühren. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, dabei 75 g Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Die Eigelb nacheinander unterrühren. Den Espresso ebenfalls unterrühren. Mehl, Backpulver und Stärke mischen und unterheben. Den Teig in einer am Boden mit Backpapier ausgelegten Springform (26 cm Durchmesser) glatt streichen. Im Backofen (200°C, Umluft nicht geeignet) 15-18 Minuten backen.

Die Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Den Biskuit aus der Form lösen. Ein Drittel des Bodens waagerecht abschneiden und zerbröseln.

Den Tortenboden auf eine Platte setzen und einen Tortenring darum stellen. Den Kirschsaft mit Wasser auf ½ Liter auffüllen. 4 EL davon mit 40 g Zucker und dem Puddingpulver glatt rühren. Den restlichen Saft aufkochen lassen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Aufkochen lassen, dann die Kirschen unterheben. Mit 2 EL Amaretto abschmecken. Das Kompott auf dem Biskuitboden verteilen.

Die Sahne steif schlagen. Den Mascarpone mit Magerquark, 1 Pck. Vanillinzucker, 110 g Zucker, Zitronensaft und 3 EL Likör verrühren. Die Sahne vorsichtig unterheben. Die Creme auf das Kompott streichen und die Biskuitbrösel darauf verteilen. Die Torte für ca. 3 Stunden kalt stellen. Puderzucker und Kakao mischen und die Torte damit bestäuben.