Bewertung
(7) Ø3,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.05.2009
gespeichert: 371 (1)*
gedruckt: 3.729 (13)*
verschickt: 41 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.02.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

50 g Schalotte(n)
20 g Butter
200 ml Wermut, trockener
4 EL Limettensaft
2 Becher Crème fraîche oder Schmand
2 Bund Dill
1 TL Zucker
450 g Lachsfilet(s)
250 g Garnele(n)
500 g Blattspinat
Knoblauchzehe(n)
1 Becher Sahne
120 g Mozzarella
  Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl
  Lasagneplatte(n), grüne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schalotten sehr fein würfeln und in der Butter glasig anbraten. Mit dem Wermut und 2 EL Limettensaft ablöschen. Crème fraîche unterrühren und alles zu einer dicklichen Creme einkochen lassen, das dauert ca. 15 Minuten. Den Dill hacken und unter die Creme rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und vom Herd nehmen.

Den Fisch würfeln und mit dem restlichen Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Den Knoblauch in heißem Olivenöl anschwitzen und den Blattspinat darin zusammenfallen lassen.

Die Hälfte von Spinat, Lachs und Garnelen in die Lasagneform geben, mit der Hälfte der Dillcreme bestreichen, Lasagneplatten darauf legen und eine weitere Schicht aufsetzen. Die Sahne darüber gießen und mit dem in Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen.

Bei 180 Grad 15 bis 20 Minuten backen.