Eintopf
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Suppe
Winter
fettarm
gekocht
kalorienarm
spezial
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fisch - Gemüse - Topf

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 16.05.2009



Zutaten

für
2 Karotte(n)
1 Fenchel
1 Lauchzwiebel(n)
2 Schalotte(n)
2 Fleischtomate(n)
750 g Fischfilet(s), (2-3 Sorten, z. B. Hoki, Red Snapper Filets und Seeteufel)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Prise(n) Safran
1 Prise(n) Cayennepfeffer
Salz
1 TL Zucker
5 EL Olivenöl
200 ml Weißwein, trockener
800 ml Fischfond

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Karotten schälen, den Fenchel halbieren und den Strunk entfernen und Karotten und Fenchel in 3-5 mm dicke Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten häuten, die Kerne entfernen und die Tomaten grob würfeln. Lauchzwiebeln waschen und in 5 mm Ringe schneiden.

Olivenöl im Topf erhitzen, Karotten, Fenchel und Schalotten darin 5 Minuten anbraten, Salz und Zucker hinzu geben. Anschließend den Lauch hinzu geben und weitere 5 Minuten sanft braten. Mit Weißwein ablöschen und aufkochen lassen. Mit Fischfond auffüllen. Den Knoblauch hinzu geben. Mit Safran, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.

Die Fischfilets in mundgerechte Stücke teilen und in die Suppe geben, ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen, ohne Umrühren. Kurz vor dem Servieren die Tomatenwürfel unterheben.

Dazu passt frisches Baguette oder gebuttertes Schwarzbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

perlenrösle

Bei uns gab es heute diesen Fisch-Topf. Habe Kabeljau und Pangasius genommen. Wir haben alles aufgegessen. Es war super lecker. Von uns 5 Sternchen! Gruß perlenrösle

20.11.2010 15:03
Antworten
tonkev

Uns hat das hervorragend geschmeckt. Die Zutaten harmonieren miteinander wunderbar. Wer gerne Fischeintöpfe isst, für den ist dieses Gericht ein Muss!

30.10.2010 11:28
Antworten