einfach
Paleo
raffiniert oder preiswert
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Orangen - Rosmarin - Salz

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 16.05.2009 96 kcal



Zutaten

für
4 EL Meersalz, grobes
1 EL Rosmarin, getrocknet
1 Orange(n), (Bio, unbehandelt)

Nährwerte pro Portion

kcal
96
Eiweiß
2,03 g
Fett
0,50 g
Kohlenhydr.
16,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die abgeriebene Schale einer Bio-Orange mit Rosmarin und Meersalz in einem Mörser verreiben. Auf einen Teller legen und einige Stunden trocknen lassen. Sollte es klumpen, nochmal im Mörser bearbeiten. In ein Glas füllen und verschließen.

Passt gut zu selbst gemachten Pommes frites, als Gewürz für gegrilltes Fleisch und Fisch, etc..

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo mthp, riecht toll, sieht toll aus, durch die Farben, Orange, weiß und grün. LG Diana

22.11.2017 16:36
Antworten
Mow88

super! einfach! lecker! toll als Geschenk :)

11.03.2017 22:40
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, das ist mal was anderes. Werden wir ganz sicher zu Weihnachten verschenken. Besten Dank für die tolle Idee!

05.11.2015 14:46
Antworten
Tobi-94

Hallo, ich hatte das Salz schon vor einigen Wochen zubereitet und esse immer noch damit meine Radieschen :D Es ist total lecker! Meine ganze Familie ist davon begeistert. Zum Glück gibts bald wieder Orangen, damit ich Nachschub produzieren kann.

15.08.2012 14:14
Antworten
mthp

Hallo, das Salz hält sich ohne Probleme mehrere Monate, im Kühlschrank wahrscheinlich noch länger. Meines ist auch ohne Kühlung nie verdorben, aber ich mache auch eher kleinere Mengen. Lg mth

09.01.2011 16:37
Antworten
brigschi

Hallo mthp, dein Rezept klingt sehr lecker und ich würde es gerne ausprobieren? Aber, wie lange hält sich dieses Salz ungefähr ohne dass es verdirbt? Über eine Antwort würde ich mich freuen. Viele Grüße brigschi

09.01.2011 08:30
Antworten