Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Butterkuchen


Rezept speichern  Speichern

Schneller Butterkuchen nach Schellhorner Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.72
 (139 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.05.2009 4208 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Mehl
150 g Zucker
1 Tüte/n Backpulver
1 Tüte/n Vanillezucker
3 Ei(er)
200 ml Sahne

Für den Belag:

125 g Butter
125 g Zucker
100 g Mandelblättchen
3 EL Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
4208
Eiweiß
84,83 g
Fett
197,39 g
Kohlenhydr.
519,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker, Eier und Sahne mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Auf einem gefettetes Backblech gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (180° Umluft) 10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf schmelzen, den Zucker, die Mandeln und die Milch dazu geben und alles gut miteinander vermengen, bis der Zucker aufgelöst ist. Die Mischung auf dem vorgebackenen Teig mit einer Palette gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Weitere 10 Minuten backen.

Dieser Kuchen ist ideal, wenn mal überraschend Besuch kommt oder die lieben Kinder noch schnell eine Kuchenspende für die Schule oder den Kindergarten brauchen, er ist schnell gebacken und kommt immer gut an.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SchatzisEngel83

Hab ich vielleicht was falsch gemacht? Er ist bei mir bisschen trocken geworden

28.02.2021 14:49
Antworten
Gummibär4711

Ein Foto kommt noch nach.

23.02.2021 11:26
Antworten
Gummibär4711

Super leckerer Kuchen. Der ist so saftig dass mein Mann fragte ob da Äpfel drinnen sind.😂 So schnell gebacken. Echt klasse dieses Rezept 👏 Liebe Grüße von Gummibär 4711

23.02.2021 11:25
Antworten
Muschel77

Hallo, Ich kannte immer nur Butterkuchen mit Hefeteig. Nun hab ich diesen hier ausprobiert und bin hin und weg!!! So schnell gemacht, keine langen Gehzeiten... einfach sehr sehr lecker! Einzige Abwandlung bei mir war das ich 2 Tüten Mandeln genommen habe und in die Masse noch Vanille Extrakt gegeben habe. Ein Traum! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!! Lg Muschel

07.02.2021 17:16
Antworten
SchlemmerRosl

Oh mein Gott! So schnell! So lecker! So saftig! Hatte nicht genug Mandelblätter, habe deshalb unter ein Viertel der Masse noch Kokosraspel gemischt und separat auf den Kuchen gegeben. Ich konnte leider kein Foto machen. Die Kids sind direkt über den Kuchen hergefallen. Den werden wir jetzt regelmäßig backen.

21.01.2021 17:55
Antworten
flügelfisch

Ich habe den Kuchen zu einer spontanen Nachmittagsverabredung gemacht. Frisch fand ich ihn ganz okay. Aber am Tag drauf, also durchgezogen, fand ich ihn superklasse. Viel aromatischer. Weil wir Mandeln gern mögen, habe ich anderthalb Packungen (=150 gr.) draufgepackt. Danke für das schöne Rezept - noch schneller ist ein leckerer Kuchen kaum zu backen. LG!

14.03.2011 20:30
Antworten
flügelfisch

ich muss noch was ergänzen: ich habe nur eine halbe Tüte Backpulver genommen, weil mir eine ganze auf gerade mal 300 gr. Mehl so viel vorkam. Er ist von der Höhe her in etwa so 3-4 cm hoch gekommen. Also, so wie ein gelungener Hefeboden aufgehen würde. Als Blechkuchenhöhe vollkommen ausreichend!

14.03.2011 20:33
Antworten
wiesnase11

hatte gerade keine Mandeln und es geht auch ohne. suuuuuper lecker

06.06.2010 15:20
Antworten
leckerkuchenessen

Hallo Rover01, vielen Dank für dieses superleckere und extra schnelle Kuchenrezept. Habe es lediglich für "Notfälle" testen wollen und war total begeistet von diesem Geschmack. Es ist wirklich superschnell zubereitet und egal ob für den KiGa oder für den Sonntagsbesuch, es schmeckte bis jetzt einfach jedem! Liebe Grüße

30.10.2009 19:22
Antworten
Rover01

Freut mich sehr, wenn es geschmeckt hat. Eigentlich bin ich kein großer Kuchenbäcker, aber den Kuchen mach ich immer wieder gerne ;-) LG, Andreas

07.06.2010 01:19
Antworten