Schneller Apfel - Streuselkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.05.2009 5957 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Öl
75 g Zucker
½ TL Zimt, je nach Geschmack
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Glas Apfelmus, für die Füllung

Für die Streusel:

200 g Margarine
200 g Zucker
250 g Mehl
95 g Kokosraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
5957
Eiweiß
84,68 g
Fett
280,65 g
Kohlenhydr.
765,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zutaten für den Teig mischen und gut durchkneten. Den Teig dann auf dem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Blech ausrollen. Das Apfelmus auf den Teig geben und glatt streichen.

Die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben, durchkneten und zu Streuseln zerreiben. Die Streusel über dem Apfelmus verteilen.

Den Kuchen ca. 30 Min. bei 175°C backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

OMA1955

Vielen Dank für die Antwort. Nachdem ich gestern gepostet hatte, könnte ich den Beitrag nicht sehen, deshalb ein zweites Mal. Wieder nicht zu sehen, aber heute ist es da. Woran liegt das?

15.04.2017 10:24
Antworten
OMA1955

Bin gerade dabei. Wieviel Apfelmus nehmt Ihr? Großes oder kleines Glas? Ich backe ihn in der Springform.

14.04.2017 10:04
Antworten
Chefkoch_Heidi

Sorry, hier wurde ein hilfreicher Beitrag versehentlich gelöscht. oettesatoe sagte sie verwendet ein großes Glas und für die Springform müsste ein kleines Glas passen. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

15.04.2017 10:44
Antworten
MilaMilanese

Wirklich ein spitzen Rezept! super lecker , kann ich nur empfehlen. vielen Dank für die Inspiration!! :D

26.02.2017 20:32
Antworten
ssp70

Schnell gemacht und extrem lecker!!! Ich habe von allem die Hälfte genommen, war perfekt für eine 26 Springform.

25.02.2017 15:45
Antworten
MRossi

Hallo, Ich backe diesen Kuchen schon seit Jahren, konnte aber heute mein Originalrezept nicht mehr finden und hab das Rezept Gott sei Dank hier im Chefkoch gefunden. Der Kuchen ist relativ schnell gemacht und die Kokosflocken in den Streuseln sind das besondere Etwas. Definitiv einer meiner Lieblingskuchen! LG Mrossi

14.05.2011 17:33
Antworten
Nikikochtgern

Hab den Kuchen gestern noch gebacken und eben Bilder dazu hochgeladen. Schmeckt klasse finde ich. Ist aber nur ein kleiner Kuchen. Aber schon lecker. Nur ein Tip, der Kuchen ist sehr dünn. Er ist nur 1,5 cm hoch. Ich finde der Teig könnte etwas mehr sein als in dem Rezept.

24.04.2011 16:06
Antworten
Gutjahr

Muss ich verstehen, dass wenn ich 5 Sterne gebe, danach eine Wertung von 3,3 Sternen angezeigt wird?

25.01.2011 16:23
Antworten
Ela*

Hallo, folgende Erklärung ist zu lesen, wenn man sich u.a. die Bewertungshistorie für ein Rezept durchliest: Wie wird die Durchschnittswertung ermittelt ? Problem: Da nur angemeldete Benutzer bewerten können, müssen viele Rezepte zunächst mit nur einer einzigen Stimme auskommen. Hat dieses Rezept dann zufälligerweise 5 Sterne ((1x5)/1 = 5) würde es in den Suchlisten (sortiert nach Wertung) ganz oben landen, obwohl es andere, bessere Rezepte mit viel mehr Wertungen gibt, die nicht unbedingt einheitlich sind. (z.B. 5 x 5 Sterne und 1 x 4 Sterne = (5x5) (1x4)/ 6 = 4,83~). Diese Rezepte landen dann zu unrecht weiter unten. Lösung: Das Bewertungssystem basiert auf einer gewissen Trägheit. Wir geben jedem Rezept von Anfang an 2 neutrale, unsichtbare Wertungen mit 2,5 Sternen. Wird ein Rezept mit 5 Sternen bewertet, so erhält man eine bessere Aussage in der Suchliste. ((2 x 2,5) (1x5)= 3,33~) Beste Grüße Ela* chefkoch.de

25.01.2011 17:01
Antworten
Gutjahr

Habe den Kuchen soeben gebacken und probiert und er animiert mich meine este Wertung abzugeben. Das ist beachtlich, da ich seit Jahren chefkoch benutze und nie etwas bewertet habe. Habe lediglich bei den Streuseln 300g Mehl benutzt.

25.01.2011 16:22
Antworten